Workshop PrevenTEST-Modul 2: "Multiple Symptome / kein Symptom? - Wie testen?"

Fr, 07. Jul 17


Wann?

Datum: Freitag, 07. Juli 2017

Uhrzeit: 12 Uhr


Wo?

Location: MindLINK Akademie

Straße: Grünwalderstr. 1

PLZ u. Ort: D- 81547 München


Infos

Workshop PrevenTEST - Modul 2: Vertiefung

 

Zeit:        09:00 – 17:00 Uhr inkl. Kaffee + Getränke
Ort:         Seminarraum der Firma MindLINK, Grünwalderstr. 1, 81547 München, 1. OG
Kosten:   279,00 € inkl. 19% MwSt. pro Teilnehmer
               Jeder weitere Teilnehmer nur: 179,00 € inkl. 19% MwSt.
               inklusive Kaffee & Getränke

Aufbauend auf den Workshop Modul I werden in unserem Workshop Modul II für Fortgeschrittene neben einer kurzen Wiederholung der Grundlagen, der MindREFLEX individuelle Testsituationen und aufgetretene Fragen behandelt und vertieft.

 

Allergien und Unverträglichkeiten

Fortgeschrittene Testbeispiele, wie

  • Ablauf der Testung auf Differenzierung zwischen Allergie und Unverträglichkeit
  • Was ist der Auslöser?
  • Kann ESmog oder Geopathie Auslöser eine Allergie sein?
  • Blockierte Regulation und Allergie
  • Wie und womit kann das System balanciert und auf Dauer stabilisiert werden?
  • Welches Organ braucht Unterstützung?
  • Testen der primären Systemvernetzung
  • Will der Klient noch länger krank bleiben, hat der Klient einen Krankheitsgewinn durch die Allergie?
  • Wechsel zwischen den verschiedenen Software-Systemen - einfach und schnell durchführen.
  • Wiederholung: Anwenden des „Surrogat-Test" = wie testet man einen abwesenden oder nicht direkt testbaren Klienten (Säugling, Klient mit Schulterproblemen, Tiere, etc.)

 

Multiple Symptome/kein Symptom – wie testen?

Fortgeschrittene Testbeispiele, wie

  • Ablauf der Testung, wenn der Klient multiple Symptome zeigt
  • Finden was hat Priorität
  • Was ist der gemeinsame Nenner unterschiedlichster Symptome
  • Der Klient ist antriebslos und weiß nicht wo sein Problem liegt
  • Mit welcher Ebene anfangen?
  • Testen der primären Systemvernetzung
  • Will der Klient noch länger krank bleiben; Liegt eine psychologische Umkehr vor?
  • Anwenden des „Surrogat-Test" = wie testet man einen abwesenden oder nicht direkt testbaren Klienten (Säugling, Klient mit Schulterproblemen, Tiere, etc.)
  • Anwenden der „Mittelkontrolle" Kompatibilität der verschiedenen Supplemente
  • Testen von Dosierung / Anwendungsdauer


Abschließend wird in diesem Workshop kurz auf die Themen Wettbewerbsvorteile/ Marketing, Einsatzbereiche, Amortisation, Akzeptanz und Implementierung des Testsystems in der Praxis eingegangen.

 

 

Anmeldung unter:

 
Gerne können Sie sich per Email unter:
[email protected] und/oder durch betätigen des Links MindLINK Akademie anmelden.

Mindlink_logo.png

 

MindLINK-Kopfleisten8-MindLINK-Akademie-neu.jpg

 

 

 


Bestätigte Teilnehmer (0)

Noch keine bestätigten Teilnehmer vorhanden.


 

Eingetragen von RobertHuber.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Jetzt einloggen.