Neueste Beiträge

1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 39 Ergebnisse:


powerbrainI...

59, Männlich

Beiträge: 9

Delta Frequenz Regeneration - besser und tiefer schlafen mit dem Powerbraintuner

von powerbrainInstitut am 16.10.2017 13:27

Ein guter Schlaf - Tiefschlaf, ist einer der wichtigsten Faktoren für die Burnout Hilfe und Prävention. Im Tiefschlaf erholt sich Körper und Geist. Alle regenerativen Prozesse, wie Abbau der freien Radikale, höheres Zellwachstum usw. finden im Delta Schlaf statt.
Laut einer Studie der DAK können 80% aller Berufstätigen nicht mehr oder nicht richtig schlafen.
Hier hilft die erste binaurale Frequenz "Regeneration" auf dem Powerbraintuner mit ganz speziellen Delta Frequenzen (2-3 Hz) zum leichteren Einschlafen und zum "Durchschlafen".

Video Delta Frequenz Regereration - besser schlafen


1powerbraintuner.jpg

Antworten

powerbrainI...

59, Männlich

Beiträge: 9

Gib dem Burnout keine Chance - mit dem Powerbraintuner

von powerbrainInstitut am 01.10.2017 10:22

Liebe Netzwerker,

heute darf ich Ihnen eine absolute Neuheit präsentieren - unseren Powerbraintuner.
Nach jahrelangen eigenen Forschungen haben wir einen Tuner entwickelt mit 7 ganz speziell hergestellten binauralen Gehirnfrequenzen und 8 Videos, die sich durch außergewöhnliche Qualität und viele Besonderheiten auszeichnen.

- Delta Regeneration, fördert Regeneration durch besseren Schlaf, ideal für Reisende bei Jetlag
- Theta Meditation, tiefere Entspannung und Meditation, ideal zum Visualisieren, zur Ruhe kommen
- Low Alpha Wohlbefinden, absolutes Wohlfühlen, erhöhte Dopamin Produktion, ideal zur Burnout und Stressprävention
- Alpha Kreativität, Förderung von Intuition, Kreativität und divergentem Denken, Flow Gefühl, Ausgeglichenheit
- Low Beta Lernfähigkeit, Kognitives Denken und Aufgabenbewältigung mit körperlicher und emotionaler Ruhe
- Beta Konzentration, fokussierte Präsenz, Konzentration bei Aufgabenstellungen
- Gamma Spitzenleistung, im Beruf oder Sport Spitzenleistung abrufen, High Fokus, absolute geistige Klarheit

1powerbraintuner.jpg


Video Erklärung Powerbraintuner

In Kürze mehr.

Herzliche Grüße

Ihr powerbrain Institut
Sepp Spreitzer
www.powerbrain-Institut.de

Antworten

powerbrainI...

59, Männlich

Beiträge: 9

"Hase & Jäger" nochmal mit Steigerung der Schwierigkeit - zusätzlich mit den Beinen Teil 05

von powerbrainInstitut am 25.09.2017 14:07

Liebe Burnout Netzwerker,

hier der nächste Teil der Gehirnaktivierung. Zur bekannten Übung "Hase & Jäger" nehmen wir noch die Beine dazu als Steigerung der Schwierigkeit. Diese Übung mit getrennten Bewegungen bewirkt im Gehirn, das neue synaptische Verbindungen geknüpft werden können. Je größer unser Netzwerk im Gehirn ist, desto leichter fallen uns die Herausforderungen des täglichen Lebens.
Also auch ein gutes Mittel zur Stressprävention!

Viel Spass damit und viele neue Verbindungen!
Ihr powerbrain Institut
Sepp Spreitzer

Teil 05 Gehirnaktivierung

Antworten Zuletzt bearbeitet am 25.09.2017 14:14.

powerbrainI...

59, Männlich

Beiträge: 9

"Hase und Jäger" - eine lustige Übung zur Gehirnaktivierung, Teil 04

von powerbrainInstitut am 14.09.2017 16:09

wieder eine Übung aus unserer Videoserie. Hier geht es vorwiegend wieder um die rechts/links Vernetzung mit jeweils unterschiedlichen Bewegungen. Sieht sehr einfach aus, aber das ist es nicht. Ausprobieren und das Lachen nicht vergessen!

Viel Spass damit!
Ihr powerbrain Institut
Sepp Spreitzer

Teil 04 Gehirnaktivierung

Antworten

powerbrainI...

59, Männlich

Beiträge: 9

Gehirnaktivierung 03 mit unterschiedlichenBewegungen

von powerbrainInstitut am 08.09.2017 13:22

und die nächste Übung aus unserer Videoserie zum ausprobieren. Diese Übung mit unterschiedlichen Bewegungen
aktiviert auch beide Gehirnhälften.

Viel Spass damit!
Ihr powerbrain Institut
Sepp Spreitzer

Powerbrain Gehirnaktivierung 03

Antworten

ThomasBreit...

37, Männlich

Beiträge: 3

Wertschätzung schenken - Entlastung empfangen

von ThomasBreitgraf am 31.08.2017 07:59

Durch eine kleine sprachliche Nuance können wir im Alltag Wertschätzung schenken.

Schauen wir dazu auf den Beginn der Kommunikation. Dieser hört sich im Büro oft so an: „Wo sind die Unterlagen von Frau Müller?" Der Angesprochene war in seine Arbeit vertieft. Er hat erst zum Ende der Frage mitbekommen, das sein Kollege an Anliegen hat. Welches genau wird er nachfragen. Er wird sich gestört fühlen und sein Kollege hat das Gefühl, er hört nicht zu.

Anders verläuft die Gesprächseröffnung mit den drei „A": mit Namen Ansprechen, Anschauen und einen Atemzug warten: „Peter. – Wo sind die Unterlagen von Frau Müller?" Der Sprecher senkt nach dem Namen die Stimme. Dann macht er eine Pause von einem Atemzug Länge. Und erst jetzt stellt er seine Frage.

Mit den drei „A" geben Sie dem Gesprächspartner die Chance, sich am Anfang auf Sie einzustellen. Die drei „A" sind gelebte Wertschätzung. Die weitere Kommunikation wird deutlich leichter.

Mein Sprachtipp:
Finden Sie zweimal täglich 10 Minuten, in denen Sie Ihre Gespräche mit den drei „A" beginnen.

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.ich-spreche-anders.de

Antworten

powerbrainI...

59, Männlich

Beiträge: 9

Dick & Doof haben es schon vorgemacht...

von powerbrainInstitut am 29.08.2017 15:45

Liebe Mitglieder des Burnout Netzwerks,

 

wie versprochen kommt Teil 2 mit der ersten Übung. Vor vielen Jahren hat Stan Laurel diese Übung schon perfekt ausgeführt.
Diese Übung dient insbesondere der Aktivierung der Rechts/Links Verbindungen im Gehirn und kann zur Synchronistaion der Gehirnhälften beitragen. Diese Übung sieht einfach aus, aber das ist sie nicht. Einfach mal ausprobieren und bitte das Lachen über sich selbst nicht vergessen.
Viel Spass dabei!

Ihr powerbrain Institut
Sepp Spreitzer

Teil 2 Gehirnaktivierung

Antworten

powerbrainI...

59, Männlich

Beiträge: 9

Wie aktiviere ich mein Gehirn?

von powerbrainInstitut am 27.08.2017 12:52

Liebe Mitglieder des Burnout Netzwerks,

für ein harmonisches und ausgeglichenes Leben ist u.a. ein synchronisiertes Gehirn erforderlich. Wenn unser Gehirn asynchron läuft, dann überträgt sich das auch auf unser Leben. Deshalb starten wir eine Videoserie mit kurzen und einfachen Übungen, welche zusätzlich noch Spaß machen und Dopamain produzieren. Also, Gehirn aktivieren, ausprobieren und Spass haben!

Teil 1 Gehirnaktivierung

Ihr powerbrain Institut
Sepp Spreitzer

Antworten

UtaAppoltsh...

48, Weiblich

Coach

Heilpraktiker

Gesundheitsberater

Beiträge: 1

WasserShiatsu WATSU Messen in Bädern

von UtaAppoltshauser am 14.08.2017 10:38

Das Burnout Netzwerk hat die Möglichkeit Ausstellungsevents zu organisieren. Sie tunt es recht häufig in Hotels mit Schwimmbad oder auch direkt in Bädern wie jetzt im Sybillenbad in Neualbenreuth. Das kommt mir sehr entgegen da WATSU nunmal im Wasser stattfindet. Vielen Dank auch für zukünftige Messen. 

Antworten

SabineFlesc...

58, Weiblich

Coach

Produktanbieter

Gesundheitsberater

Beiträge: 2

Das BURNOUT-NETZWERK eine effektive Plattform für mehr Kontakte, Synergieeffekte und Erfolg!

von SabineFleschutz am 10.08.2017 14:54

Grüß Gott zusammen,

ich bin seit Januar 2016 Mitglied im Burnout Netzwerk. Patrick Wind hatte mich auf einer Messe angesprochen und er konnte mich durch sein professionelles Wirken sofort für die Netzwerkidee begeistern. Da der finanzielle Einsatz durch das gute Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu nutzlosen Zeitungsanzeigen risikolos ist war ich sofort dabei.

Die Netzwerkveranstaltungen sind gut organisiert und mit bereichernden Vorträgen und Themen besetzt.
Als Repräsentantin der physikalischen Gefäßtherapie BEMER mit integriertem Schlafprogramm, zur Prävention, Regeneration, Minderung von Stressfolgen und Unterstützung bei Heilungsprozessen wird mir immer die Möglichkeit geboten, das BEMER-System zu präsentieren damit die Teilnehmer die Möglichkeit haben die 8-minütige BEMER-Anwendung selbst zu erfahren.
Beim Gesundheitskongress in Bad Birnbach war ein Therapeut derart begeistert, dass sich neben einem Geschäft eine intensive wertschätzende Zusammenarbeit mit weiteren gemeinsamen Plänen und Projektplanungen entwickelte.

 

Mit der Teilnahme an Veranstaltungen, Gesundheitskongressen, und einem aktiven Austausch unter den Mitgliedern auch im internen Bereich des Netzwerkes werden viele neue Erkenntnisse zum Thema Burnout gewonnen. Es ergeben sich fruchtbare Gespräche, Verknüpfungspunkte um auch im ganzheitlichen Ansatz zusammenzuarbeiten. So entwickeln sich durch die Kontakte Geschäftsbeziehungen, Empfehlungen, Werbemöglichkeiten, weitere Netzwerkangebote...
Jeder der beruflich ein Angebot für Burnout-Betroffene hat sollte sich diesem Netzwerk anschließen. Die Ursachen von Burnout sind sehr vielfältig. Deshalb ist es wichtig, ein breites Angebot aufzustellen damit der Ratsuchende „seine" passende Unterstützungsmöglichkeit(en) für sich finden kann.

Einen großen Dank an die aktive Geschäftsleitung. Ulrike Dietz, die neben anderen wichtigen Aufgaben unermüdlich im Social-Media unterwegs ist, um uns, unsere Veranstaltungen bekannt zu machen. Patrick Wind, der immer ein offenes Ohr für Fragen hat und regelmäßig den Kontakt hält um Marketingstipps weiterzugeben damit's im Netzwerk läuft und natürlich auch an Frau Schüll und Herrn Bruski.

Herzliche Grüße aus dem Allgäu, und nehmen Sie sich 2 x 8 min täglich Zeit für die Pflege Ihrer Gefäße, Ihrer Gesundheit und Lebensqualität zuliebe.

Sabine Fleschutz
BEMER-Repräsentanz
Gefäßtherapie - zur BURNOUT Selbsthilfe

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite