• Einladung zu den Gesundheitstagen im Sibyllenbad
    Montag, 16. Juli 2018 09:07 Uhr


  • Celebrate Life Retreat im Hotel Saalbacher Hof
    Dienstag, 10. Juli 2018 10:38 Uhr
    Celebrate Life Retreat im Saalbacher Hof 
    25.-29. Juli 2018

    Sie wollen ein glückliches und erfülltes Leben? 

    Beim Celebrate Life Retreat im Saalbacher Hof können Sie schlafende Kräfte des Geistes weckenIhren Körper reinigen und ihn mit frischer Energie aufladen.

    Drei Tage, Abende und Nächte gefüllt mit Meditation, Biohacking, Pranayama, Atem-Rituale, Sauna-Sessions, High-Intention Fitness Sessions, Yoga und Entertainment an den Abenden.

    Zusammen mit Niraj Naik MPharm können Sie Ihr Leben binnen weniger Tage ändern.

    Sie glauben uns nicht?

    Dann nehmen Sie Teil und feiern Sie das Leben!

    PS: Das Event findet in Englischer Sprache statt.


    Mehr Infos über das Celebrate Life Retreat!
    Celebrate Life Retreat

    - 4 Übernachtungen inkl. Vollpension
    - Teilnahme am Celebrate Life Retreat
    - Joker Card für die kostenlose Benutzung der Bergbahnen, uvm.
    - Saalbacher Hof Leistungspaket
     
    € 1.500,- pro Person
    So feiern wir das Leben im Saalbacher Hof!
    Celebrate Life Retreat 2017
    Jetzt für das Celebrate Life Retreat anfragen!
  • Wir empfehlen: Biohotel "Das Seinz e.K." in Bad Kohlgrub
    Mittwoch, 27. Juni 2018 16:36 Uhr
    DSC_6175.jpg

    Neu im Burnout-Netzwerk & auf Entspannung & Reisen

    Biohotel "Das Seinz"
    Wisdom Resort & Seminarhaus
    Liebes Burnout-Netzwerk Mitglied, vor kurzem haben wir das Hotel Seinz in Bad Kohlgrub für die Stressprävention zertifiziert. Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen aufgelistet und Familie Kramer würde sich freuen, wenn Seminarleiter aus dem Burnout-Netzwerk Ihre Seminare in Ihrem Haus anbieten möchten. Für nähere Informationen können Sie am Ende des Newsletters die Kontaktdaten finden.  

    Auf einem idyllisch gelegenen Anwesen in den Ammergauer Alpen. Einem Ort für bewusste Lebensführung und Finden der eigenen Weisheit. Wo Stille, Leben und Veränderung spürbar ist. Und jeder Mensch mit seiner eigenen Geschichte im Mittelpunkt steht.
    Ernährung:Ernährung ist eine wichtige Säule im Leben, deshalb stehen wir für biologische Lebensmittel. Im SEINZ wird nach dem Vegan Plus Konzept gearbeitet – grundsätzlich veganes Kochen mit der Möglichkeit vegetarisch zu ergänzen.Der Inhalt der Nahrung ist ein Aspekt, der Zeitpunkt ein zweiter, demzufolge sind regelmäßige Essenzeiten für uns wichtig und intermittierendes Fasten eine interessante Option.

    BioHotel:Als Biohotel verfolgen wir im SEINZ in allen Bereichen eine ökologische Grundlinie, dementsprechend gilt für unser Hotel: Energiesparen, baubiologische Materialen, Lebensmittel von Biobauern, Abfallvermeidung, natürliche Gartengestaltung, Vermeidung von elektromagnetischer Strahlung sowie WLAN- & fernsehfreie Hotelzimmer. 

    Seinz: 

    Das SEINZ ist ein Ort der Begegnung und der Gastfreundschaft. Unsere Gäste finden ein Miteinander und ein „Zuhause Sein" auf Zeit. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Gäste und Geschäftspartner und gehen unkompliziert auf Wünsche ein – hierbei achten wir auf unsere Werte und Grenzen.

    Seminare, Prävention & Urlaub: 

    Das SEINZ eignet sich besonders für mehrtägige Aufenthalte im Rahmen von Seminaren, Retreats, Meetings oder einfach Urlaub. Demgemäß steht genügend Zeit zum Ausatmen, einander begegnen, Neues lernen und Vertiefen zur Verfügung – welches ein nachhaltiges Wirken im anschließenden Alltag begünstigt.

    Burnout-Netzwerk
    Das SEINZ bietet eine Plattform für Kooperation und Vernetzung mit regionalen und überregionalen Therapeuten, Coaches, Ärzten ( Burnout-Netzwerk ) für Seminare, Workshops & Fachvorträge. Dadurch schaffen und nutzen wir Synergien zur Prävention & Gesundheit unserer Gäste. 

    Seinz Wisdom Resort

    Im SEINZ Wisdom Resort bieten wir ansprechende Angebote in vielen Bereichen an: gesunde Lebensführung, Ernährung, Heilanwendungen, Spiritualität, Körperarbeit, Musik, Achtsamkeit, Bewusstseinserweiterung, Kreativität, Kunst, Persönlichkeitsentwicklung, Potentialentfaltung, Tierkommunikation sowie Permakultur. 


    ANSCHRIFT
    Das SEINZ e.K.
    Geschäftsführung:
    Doris Kramer
    Christian Kramer
    Kurhausstr. 1
    82433 Bad Kohlgrub

    KONTAKT
    Telefon: +49-8845-97-0
    Fax: +49-8845-97-259
    E-Mail: [email protected]
  • Einladung zur "Motivationsreise nach Italien"
    Dienstag, 26. Juni 2018 16:21 Uhr









  • Burnout-Netzwerk Motivationsreise nach Italien
    Sonntag, 24. Juni 2018 14:53 Uhr








  • Einladung zum Tag der Gesundheit im Biohotel fünfseenblick
    Sonntag, 24. Juni 2018 14:21 Uhr


    Burnout-Netzwerk Tag der Gesundheit im Biohotel fünfseenblick
    Das Burnout-Netzwerk veranstaltet gemeinsam mit dem vom Burnout-Netzwerk zertifizierten Biohotel fünfseenblick eine Experten Vorstellung unserer Mitglieder für eine bessere Zusammenarbeit und ein erfolgreicheres Netzwerken.
    Sie erhalten die Möglichkeit sich untereinander kennen zu lernen, über eventuelle Synergien und Kooperationen zu sprechen.
    Programmablauf: ( Wir bitten um Pünktlichkeit )
    ► 14:30 Uhr Einlass
    ► 15:00 Uhr Vortrag Patrick Wind - Warum jede Entscheidung für deine Leidenschaft die richtige ist!
    ► 15:30 Uhr Vortrag Kirsten Repp -
    ► 16:00 Uhr Vortrag Gabriele Skrock - Heilpraktikerin, Gesundheitsberaterin, Waldtherapeutin - Unser Wald - Quelle der Gesundheit - Ganzheitliche Waldtherapie in der Prävention"
    ► 16:30 Uhr Pause
    ► 17.00 Uhr Vortrag Horst Kieserling - Regucell Touch
    ► 17:30 Uhr Vortrag Kurt Hörmann
    ► 18.00 Uhr Vortrag Frithjoff Krepp - Anti Burnout Qi Gong!
    ► 18:45 Uhr Vortrag Walter Hönig - Träume nicht dein Leben, sondern Lebe deinen Traum!
    ► 19:15 Uhr Gemeinsames Abendessen 
    Wichtig: Gerne können Sie unser Burnout-Netzwerk Symposium Weiterempfehlen und Interessenten oder Freunde aus der Gesundheitsbranche an diesem Tag einladen und mitbringen.
    Wir empfehlen beim Symposium am gemeinsamen Netzwerken beim Abendessen teilzunehmen.
    Falls Sie nach einer Übernachtungsmöglichkeit suchen, können Sie direkt im Biohotel fünfseenblick buchen unter:
    Tel: +49 (0) 5623 94940
    Termin:
    21.07.2018
    14.30 Uhr - 19.00 Uhr
    Ort: Biohotel fünfseenblick.
    Gerne können Sie Ihr Werbematerial ( Visitenkarten, Flyer & Prospekte ) mitbringen.
    Anmeldung unter: 08191 / 973 119 & unter [email protected]
  • Sven Hannawald erhielt Ehrenaward des Burnout-Netzwerk!
    Montag, 18. Juni 2018 09:58 Uhr


    Skisprung-Legende Sven Hannawald erhielt in Bad Birnbach den Ehrenaward des Burnout-Netzwerk für sein herausragendes Engagement, seinen bemerkenswerten Mut, sich zu outen und sich in der Burnout- & Stressprävention zu engagieren. Gemeinsam mit Ihrem Geschäftspartner Patrick Wind überreichte Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz den Ehren-Award vor einem begeisterten Publikum.
    Dr. Johannes Zwick, Aufsichtsratsvorsitzender der Johannesbad Unternehmensgruppe ehrte in seiner Laudatio Sven Hannawald als herausragendes Vorbild, da er sich als ehemaliger Profisportler offen zu seinem Burnout bekennt gibt er vielen Betroffenen Mut sich in diesen schwierigen Zeiten professionelle Hilfe zu suchen.

    Hannawald leitete ein, er habe "kein Problem, über Probleme zu sprechen". Er blickte kurz zurück auf seine Kindheit, auf die Sportart Skispringen, die er von Kindheit an liebte, aber eben auch auf den Druck, der immer höher wurde. "Es gibt wohl auch im Skisprung-Zirkus eine hohe Dunkelziffer", meinte er. Für sich wisse er aber, den richtigen Weg gegangen zu sein. Perfektionist sei er noch immer. "Ich habe aber gelernt zu sagen: Für heute ist das Thema durch“.

    Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz: " Für uns war die beeindruckende Stärke und die bewundernswerte Tatsache, dass Sven Hannawald seine persönlichen Erfahrungen zu seiner Berufung gemacht hat und diese in Form von Seminaren als Unternehmensberater weitergibt sowie damit Hilfe in einem derart wichtigen Thema leistet, ein Grund, ihm unseren Ehren-Award zu verleihen und freuen uns das Sven Hannawald Ehrenmitglied im Burnout-Netzwerk ist. Derzeit gibt es laut WHO 13 Millionen Burnout Betroffene, laut Statistik ist jeder 3. verhaltensauffällig und jeder 5. betroffen.

    Patrick Wind: Die Gesundheit sollte immer an erster Stelle stehen und Herr Hannawald ist ein leuchtendes Beispiel dafür, dass man selbst nach einem Burnout wieder großartiges leisten kann. Er gibt damit einer Vielzahl an Betroffenen Hoffnung. Für uns war es ein besonderes Anliegen unseren Ehrenaward einem faszinierenden Menschen zu überreichen, der mit seiner Lebensgeschichte, sowie seiner Hingabe eine wahre Inspiration für unsere Gesellschaft ist und uns mit seiner Erfahrung ein Leitbild für ein gesundheitsorientiertes Leben ist.

    Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz (Geschäftsleitung des Burnout-Netzwerk)
    Patrick Wind (Geschäftsleitung des Burnout-Netzwerk)
    Dr. Johannes Zwick.(Aufsichtsratsvorsitzender der Johannesbad Unternehmensgruppe)
    Johannesbad Unternehmensgruppe: Die Johannesbad Unternehmensgruppe ist mit 11 Standorten und 2000 Mitarbeitern führend in dem Thema „Burnout“
    Sven Hannawald (
    Olympia- & erster Grand Slam Sieger der Vierschanzentournee 2002)

  • Neu auf Entspannung & Reisen: GRAND HOTEL TERME ✭✭✭✭✭ Montegrotto | ITALIEN
    Mittwoch, 6. Juni 2018 13:42 Uhr

    GRAND HOTEL TERME ✭✭✭✭✭

    Montegrotto | ITALIEN


    Perfekter Kururlaub und Wellnessferien in Italien gelingen nur in unserem Thermen-Hotel in Montegrotto. Hier im Herzen der Euganeischen Hügel, Europas größter und bekanntester Thermenregion, verwöhnen wir sie in familiärer Atmosphäre mit einem umfangreichen Angebot an Komfort, Beauty, Spa und vielseitiger Küche. Genießen sie ausgiebig alle Vorteile unseres 5-Sterne Kurhotels im Thermengebiet Montegrotto. Wohltuende Ruhe in unseren liebevoll angelegten Gärten, eine Auszeit in unseren gemütlichen Räumen, erholsame Fango-Therapien, innovative Beauty-Behandlungen, Anwendungen aus der ästhetischen Medizin sowie klassische und therapeutisch Massagen. Unsere unterschiedlichen Thermalbäder bieten ein Höchstmaß an Entspannung. In unmittelbarer Nähe von Montegrotto werden sie von den schönsten Kulturstädten des Veneto verzaubert, wie Venedig, Verona und Padua.

    Die vier Säulen der Stressbewältigung und Burnout-Prävention

    Stressbewältigung durch Fangoanwendungen 

    Mit „Fango“ (einer feuchten, wärme Anwendung) hat Montegrotto ein Präventionsprogramm für mentale Gesundheit und Stressbewältigung erschaffen.

    Sorgen Sie für Ihre Seele und Ihren Körper. Schöpfen Sie Kraft, um wieder mit beiden Beinen und viel Elan im Alltag zu stehen. Wir garantieren, dies steigert die Lebensqualität enorm. Zudem tritt bei einer Fango eine tiefe Entspannung des Körpers & der Muskeln ein und das vegetative Nervensystem kommt ins Gleichgewicht & Schmerzen werden gelindert. Mit unserem ganzheitlichen Programm zur Stressbewältigung und Burnout-Prävention. Geben Sie Ihrem Leben wieder eine innere Balance.  Die Besonderheit Montegrottos ist das Heilwasser aus den Thermalquellen der Euganeischen Hügel. Dank des einzigartigen, heilenden Schlamms sind Fangokuren hier ein einmaliges Erlebnis das den Körper remineralisiert.

    Thermalwasser

    Das weltweit einzigartige Thermalwasser entspannt Sie & wird für eine Vielzahl von Behandlungen eingesetzt die die Durchblutung fördern, den Stoffwechsel aktivieren und die Muskulatur entspannen. Das Thermalwasser wird in unseren Schwimmbädern, sowie bei der thermalen Badetherapie und zur Bekämpfung verschiedener Erkrankungen der Atemwege, sowie bei Stressymptomen wie z.B Schlafstörungen, Muskelverspannungen verwendet. Das 34° Grad warme Wasser bringt Sie & Ihren Körper wieder tiefenentspannt zur Ruhe und verhilft Ihnen zu neuer Kraft & voller Energie. 


    Mediterranes Klima

    Das mediterrane Klima wirkt sich positiv auf die Gesundheit vieler Organe und bei der Unterstützung der Burnout- & Stressprävention aus. Es ist wohltuend für Lungen-, Herzkreislauf- und trägt maßgeblich zur Entspannung bei. 
    Klimatherapie heisst das gezielte handeln kombinierter Einflüsse des Klimas für therapeutische Zwecke. Die Wirkung des angenehmen Mediterranen Klimas auf die Gesundheit wird zur Unterstützung der Burnout Prävention angewendet. Der Einklang aller Vorteile zusammen bringt den Körper ins Gleichgewicht und wirkt ausgleichend auf Ihr Vegetativum. 

    Wellness & Ernährung

    Unterstützt durch die gesunde mediterrane leichte Küche, den Wellnessanwendungen & dem allgemeinen Rahmenprogramm wie z.B Bewegung & Entspannung (Yoga & Wassergymnastik) finden Sie in kurzer Zeit in einem ein- bis dreiwöchigen Anti-Stressprogramm wieder zu vollständiger Ruhe & voller Energie. Lassen Sie sich von der Lebensfreude Italiens inspirieren. Ein Land mit der höchsten Lebenserwartung, das die Burnout- & Stressprävention lebt und daher relativ geringe Zahlen an Betroffenen hat. 






  • Einladung zu den Veranstaltungen des Burnout-Netzwerks
    Sonntag, 3. Juni 2018 09:11 Uhr
    Das Burnout-Netzwerk veranstaltet gemeinsam mit dem vom Burnout-Netzwerk zertifizierten Hotels Tage der Gesundheit für alle Mitglieder & Interessenten. An diesen Tagen können Sie sich zu verschiedenen Themen der Gesundheit informieren und sich mit Experten austauschen und netzwerken.

    Sie erhalten die Möglichkeit sich untereinander kennen zu lernen, über eventuelle Synergien und Kooperationen zu sprechen.

    Unsere nächsten Veranstaltungen finden Sie unter:

    08.06.2018 - Burnout-Netzwerk Forum im Biohotel Bayrischer Wirt (Ambassador: Ulrich Abele)
    15.06.2018 - Gesundheitstage "Feel Good - Gib Burnout keine Chance" im Artrium Bad Birnbach
    16.06.2018 - Burnout-Netzwerk Ehrenaward Verleihung an Sven Hannawald
    24.06.2018 - Tag der Gesundheit im Burghotel zu Straussberg**** (Ambassador: Peter Rabeneck)
    21.07.2018 - Tag der Gesundheit im Biohotel fünfseenblick
    26.08.2018 - Burnout-Netzwerk Motivations-Reise Italien! Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen!
    08.09.2018 - Gesundheitstage im Sibyllenbad: "Feel Good - Ein Leben in Balance"
    Alle Informationen finden Sie auf unserer Website unter: www.burnoutnetzwerk.de

    Wichtig: Gerne können Sie unsere Tage der Gesundheit weiterempfehlen und Interessenten oder Freunde aus der Gesundheitsbranche an diesem Tag einladen und mitbringen.

    Wir empfehlen anschließend am gemeinsamen Netzwerken beim Abendessen teilzunehmen.
    Mit freundlichen Grüßen 


    Ihr Burnout-Netzwerk 
    Ulrike Ditz & Patrick Wind 
  • "Resilienz erhöhen - Gib Burnout keine Chance" Burnout-Netzwerk Forum im Bio Hotel Bayerischer Wirt in Augsburg
    Freitag, 1. Juni 2018 15:51 Uhr


    "Resilienz erhöhen - Gib Burnout keine Chance"

    Burnout-Netzwerk Forum im Bio Hotel Bayerischer Wirt in Augsburg

    Im digitalen Zeitalter ist die Arbeitswelt von rascher Veränderung geprägt. Also müssen die Mitarbeiter der Unternehmen neue Aufgaben beherzt angehen und mit Stress-Situationen einigermaßen entspannt umgehen können. Sonst schlägt ihr Gefordertsein in ein Überfordertsein um.

    Die Veranstaltungsreihe "Resilienz erhöhen - Gib Burnout keine Chance" ist ein Netzwerktreffen, das Geschäftsführer, Führungskräfte und Personalleiter aus Unternehmen mit Therapeuten und Coaches zur Gesundheits- und Burnout-Prävention zusammenführt. Veranstaltet wird das Forum für alle Mitglieder & Interessenten vom Burnout-Netzwerk und seinem Ambassador Ulrich Abele, Unternehmensberater für Therapeuten und BGM.

    Auf dieser Veranstaltung des Burnout-Netzwerks knüpfen Sie neue Kontakte, erhalten durch Vorträge von Experten Einblick in spannende Themen und Methoden rund um die Gesundheits-, Stress- und Burnout-Prävention und tauschen sich mit erfahrenen Therapeuten zu Gesundheitsthemen aus.

    Vor und nach den Vorträgen haben Sie die Möglichkeit, sich untereinander kennen zu lernen, über eventuelle Synergien und Kooperationen zu sprechen und beim gemeinsamen Abendessen intensiv zu netzwerken.

    Programmablauf: ( Wir bitten um Pünktlichkeit )

    ► 14:30 Uhr Einlass und Netzwerken
    ► 15:00 Uhr Vorstellungsrunde und Infos zum Burnout-Netzwerk
    ► 15:30 Uhr Vortrag
    ► 16:00 Uhr Vortrag
    ► 16:30 Uhr Pause
    ► 16.45 Uhr Vortrag Die Vieva-Vitalanalyse - Gesundheitscheck ohne Blutabnahme, Ulrich Abele, Unternehmensberater für Therapeuten und BGM
    ► 17:15 Uhr Fallbesprechung von Vieva-Messungen, Erfahrungsaustausch
    ► 18.00 Uhr Gemeinsames Abendessen


    Wichtig: Gerne können Sie unser Burnout-Netzwerk Forum weiterempfehlen und Interessenten oder Freunde aus Unternehmen und der Gesundheitsbranche zu dieser Veranstaltung einladen und mitbringen, dadurch entstehen für alle neue Kontakte wodurch das gemeinsame Netzwerken intensiviert wird.

    Wichtig: Im Anschluss an den Vortrag „Die Vieva-Vitalanalyse - Gesundheitscheck ohne Blutabnahme“ kann auf Wunsch eine Kurzanalyse des pH-Wertes, des Darms und evtl. Belastungen durch Schwermetalle und Pestizide, sowie ein Vitalstoffstatus durchgeführt werden. Bei Interesse ist eine Vereinbarung von Einzelterminen für eine detaillierte Analyse mit Ergebnis- und Maßnahmenbesprechung möglich.

    Gerne können Sie den Link zur Veranstaltung auf Sozialen Netzwerken teilen, mit dem Hinweis, dass Sie sich dort mit Ihrem Angebot präsentieren.

    Wir empfehlen, beim Forum zu einem intensiveren Austausch am gemeinsamen Abendessen teilzunehmen.

    Termin:

    Freitag, 08. Juni 2018
    14.30 Uhr - 18.00 Uhr

    Unkostenbeitrag: 15,- € (inkl. Getränke und Snack)

    Die weiteren Termine 2018 in Augsburg:

    13.07., 14.09., 12.10., 09.11., 07.12.18


    Ort:
    Bio Hotel Bayerischer Wirt
    Neuburger Str. 122
    86167 Augsburg

    Gerne können Sie Ihre Visitenkarten mitbringen.

    Um zeitnahe Anmeldung wird gebeten unter:
    https://www.eventbrite.de/e/resilienz-erhohen-gib-burnout-keine-chance-tickets-46407835084


    Mit freundlichen Grüßen

    Ulrich Abele
    Ambassador für das Burnout-Netzwerk
    Unternehmensberater für BGM und Therapeuten


    [email protected]

    Tel. 0821 262 89110 Mobil: +49 (0)160 4477089
  • Einladung zu den Gesundheitstagen im Artrium Bad Birnbach
    Freitag, 1. Juni 2018 13:08 Uhr

    Eine Veranstaltung des Hotel Rottaler Hof, des Apparthotel Sonnenhof & des Burnout-Netzwerk

    Moderation: Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz

    Samstag:

    Sven_Hannawald_Quer.jpg
    ​​
    Sven Hannawald erhält Ehren-Award des Burnout-Netzwerk


    Sven Hannawald, der Olympia- & erster Grand Slam Sieger der Vierschanzentournee 2002, wird am 16. Juni 2018 für sein herausragendes Engagement, seinen bemerkenswerten Mut, sich zu outen und sich in der Burnout- & Stressprävention zu engagieren, zum Auftakt der Gesundheitstage im Artrium Bad Birnbach die vom Burnout-Netzwerk & von Herrn Reitmeier des Hotel Rottaler Hof organisiert werden, mit dem Ehren-Award des Burnout-Netzwerks ausgezeichnet.


    Am 29. April 2004 wurde bekannt, dass Hannawald an dem sogenannten Burnout-Syndrom litt und sich zur Behandlung in eine Spezialklinik begeben habe. Zwischenzeitlich befand er sich auf dem Wege der Besserung und absolvierte bereits wieder einige öffentliche Auftritte. Am 3. August 2005 teilte Hannawald mit, dass er sich nach erfolgreicher Behandlung seines Burnout-Syndroms nicht mehr den Strapazen des Profisports aussetzen wolle, und beendete damit seine Karriere.


    ​Am ​1. Juli 2016 gründete ​der heutige Eurosport - TV Experte Sven ​Hannawald mit dem Diplom-Betriebswirt Sven Ehricht eine Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Betriebliche Gesundheit („Corporate Health") und Sportsponsoring. ​ Seitdem​ gibt ​er ​in moderierten Talks und Seminaren in Zusammenarbeit mit der Gezeiten Haus Akademie seine persönlichen Erfahrungen mit sportlichen Erfolgen, aber auch mit Leistungsdruck und fehlender Balance (Burnout) weiter. Die Seminare finden auf Skisprungschanzen statt. ​ Sven Hannawald ist Corporate Health Botschafter und unterstützt die betriebliche Gesundheitskampagne „Mut zur Pause! Colour your Moments" von STAEDTLER.


    Das Burnout-Netzwerk ist ein Zusammenschluss aus derzeit etwa 200 Experten der Burnout- & Stressprävention mit Sitz in Landsberg am Lech. Es kooperiert mit ca. 30 Hotels und mehreren Kurorten und ist Veranstalter für Seminare, Workshops und Gesundheitstage, bei denen sowohl Betroffene als auch gesundheitsbewusste Menschen im gesamten deutschsprachigen Raum die richtigen Ansprechpartner finden. Gegründet wurde das Netzwerk 2014 von Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz & Ihrem Geschäftspartner Patrick Wind.


    Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz: " Für uns war die beeindruckende Stärke und die bewundernswerte Tatsache, dass Sven Hannawald seine persönlichen Erfahrungen zu seiner Berufung gemacht hat und diese in Form von Seminaren weitergibt sowie damit Hilfe in einem derart wichtigen Thema leistet, ein Grund und Anliegen, ihm unseren Ehren-Award zu verleihen. Derzeit gibt es laut WHO 13 Millionen Burnout Betroffene, laut Statistik ist jeder 3. verhaltensauffällig und jeder 5. betroffen. Die Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und Herr Hannawald ist ein leuchtendes Beispiel dafür, dass man selbst nach einem Burnout wieder großartiges Leisten kann und gibt damit einer Vielzahl an Betroffenen Hoffnung. Für uns ist es eine Ehre unseren diesjährigen Ehrenaward einem faszinierenden Menschen zu überreichen, der mit seiner Lebensgeschichte, sowie seiner Hingabe eine wahre Inspiration für unsere Gesellschaft ist und uns mit seiner Erfahrung ein Leitbild für ein gesundheitsorientiertes Leben ist.



    Viele namenhafte Sprecher sprechen auf den Gesundheitstagen



    ​Prof. h. c. Frank Jester – „Wenn der Kreislauf nicht mehr rundläuft!"



    Prof. h. c Frank Jester (Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker) erlangte hohe mediale Aufmerksamkeit als er 2015 die Strecke von Hamburg zum Bodensee komplett barfuß lief und die Menschen dabei motivierte sich mehr zu bewegen und damit einem drohendem Burnout vorzubeugen. In seinen regelmäßigen Vorträgen begeistert er im gesamten deutschsprachigen Raum die Zuhörer und gibt wichtige Denkansätze für einen gesunden Lebensstil.


    Mark Gessner – „Körperlich vital und mental fokussiert – Wege aus der Überforderung!"


    (Flugkapitän – Experte für Krisenkompetenz & Stressmanagement) mit über 26 jähriger Berufserfahrung in der Luftfahrt weiß Mark Gessner das man oft schnelle Entscheidungen treffen muss oder in Situationen gerät die einen in Stress versetzen. Er ist ein herausragender Coach der es mit seinem Wissen schafft, Menschen in der Burnout- & Stressprävention einen entscheidenden Schritt weiter zu bringen. Seine Vorträge beeindrucken die Teilnehmer durch seine Authentizität, hohe Fachkompetenz und der Verständlichkeit.


    Philipp Heiler – „Prävention durch modernste Neurotechnologie!"


    (Arzt & Neurofeedback-Therapeut) als medizinischer Leiter der brainboost neurofeedback & eigener Praxis in München leitet Philipp Heiler erfolgreich die Behandlung von zahlreichen Krankheitsbildern. Er verfügt über ein breites Spektrum an Expertise. Der Mediziner ist Spezialist auf dem Gebiet des medizinischen Neurofeedbacks. Bei folgenden Beschwerdebildern und Störungen hat sich das von Ihm angebotene Neurofeedback besonders bewährt: Depression, ADS/ADHS, Epilepsie, PTBS, Burn-Out, Chronischer Stress, Nikotinsucht, Migräne, Gehirnerschütterung, Schlafstörungen, Legasthenie, Angst-/Panikattacken, Autismus


    Programmablauf:
    Samstag



    10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Burnout-Netzwerks durch Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz

    10.10 Uhr Laudatio für Sven Hannawald

    10:30 Uhr EHREN-AWARD Verleihung an Sven Hannawald inkl. Talk mit Herr Nelting „4 gewinnt ! Erfolg in Balance"

    11:30 Uhr Vortrag STAEDTLER - „Mut zur Pause – Colour your Moments"

    12:00 Uhr Vortrag Gezeitenhaus

    12:30 Uhr Pause

    14:00 Uhr Vortrag Mark Gessner - „Körperlich vital und mental fokussiert - Wege aus der Überforderung!"

    14:30 Uhr Vortrag Prof. h.c Frank Jester - Arginin & OPC

    15:00 Uhr Vortrag Philipp Heiler - "EEG-Screening für Stressmanagement - Gehirnaktivität begreifbar machen"

    15:30 Uhr Vortrag Peter Rabeneck - Flug ins Glück

    16:00 Uhr Vortrag Frau Qammou-Engel - "Bewegt gegen Stress"

    16:30 Uhr Vortrag Jürgen Lubig - „drei Schritte zum inneren Frieden"

    17:00 Uhr Vortrag Reinhold Lampl - „Chefsache Gesundheit - gesundheitsorientierte Führung beginnt bei mir".

    17:30 Uhr Vortrag Iris Güniker - Mein achtsamer Weg aus dem Burnout


    Sonntag:

    10:00 Uhr Vortrag Karlheinz Neukam - Wertschätzung!

    10:30 Uhr Vortrag Marita Biel - Mehr Energie, Lebensfreude und Gesundheit im Beruf, Alltag und Familie mit Kinesiologie

    11:00 Uhr Vortrag Joseph Köglmaier - Bioscan Messung - 72 Körperwerte in 90 Sekunden wie ist das möglich ?

    11:30 Uhr Vortrag Horst Kieserling - ReguCell Touch

    12:00 Uhr Vortrag Frau Durku - Wie bleibe ich glücklich ?

    12:30 Uhr Pause

    14:00 Uhr Vortrag Eva Maria Popp - Die Glückskleestrategie - Wie Sie ihre beruflichen & familiären Träume erfüllen!

    14:30 Uhr Vortrag Ulrich Schaptke - Elektrosmog-Frei Leben!

    15:00 Uhr Vortrag Ulrich Abele - Die Vieva-Vitalanalyse - Gesundheitscheck ohne Blutabnahme

    15.30 Uhr Vortrag Mathias Köck - Hypnose im Alltag

    16:00 Uhr Vortrag Frau Bauer Greulich - Berufsbild Heilpraktiker / Heilpraktiker für Psychotherapie

    16:30 Uhr Vortrag Life Power Station - Wie Sie in 20 Minuten aktiv Stress abbauen.

    17.00 Uhr Vortrag Renate Klinke - "BeBalanced"- "Die Balance des Menschen"

    17:30 Uhr


    Workshops:


    Samstag 15:30 Uhr - 16:30 Uhr Iris Güniker
    Samstag 16:30 Uhr - 17:30 Uhr Frau Qammou-Engel
    Samstag 17.30 Uhr - 18.30 Uhr Jürgen Lubig
    Sonntag 14.00 Uhr - 15.00 Uhr
    Sonntag: 15.00 Uhr - 16.00 Uhr Jürgen Schröder
    Sonntag 16:00 Uhr - 16:30 Uhr


    Mehr Informationen zu unseren Ausstellern & Referenten finden Sie unter http://www.burnoutnetzwerk.de


    Wenn Sie für den Gesundheitskongress ein Zimmer benötigen, empfehlen wir Ihnen das Hotel Rottaler Hof & den Sonnenhof.


    Die Reservierung des Rottaler Hofs erreichen Sie unter: Telefon: 08563-280

    Die Reservierung des Apparthotel Sonnenhof erreichen Sie unter: Telefon: 08563 270


    Gästepauschalen


    Rottaler Hof inkl. HP:

    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer

    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    2x 3-Gang-Wahl-Abendmenü und Salatbuffet

    2x inkl. Tischgetränke zum Abendessen (Bier, Wein, Wasser, Saft) in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr

    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Artrium

    EZ.: 158 € DZ p.P.: 139 €


    Sonnenhof inkl. Frühstück:

    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer

    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Artrium

    EZ.: 110 € DZ p.P.: 89 €


    Generell gilt:

    -10% auf die Verlängerungsnacht (auf reguläre Preisliste) vor oder nach dem Event

    - Preise pro Person inkl. gültiger Mwst.

    - Weitere Zimmerkategorien / Preise auf Anfrage

    - Sonnenhofgäste: Abendessen im Rottaler Hof nur auf Voranmeldung bis 14.00 Uhr des Anreisetages


    19 € inkl. Tischgetränke

    - Kurtaxe in Höhe von 2,90 € p. P. / p. Nacht wird vor Ort zusätzlich in Rechnung gestellt


    Burnout-Netzwerk Mitglieder, Austeller & Referenten.


    Als Entgegenkommen für die Treue der Netzwerk-Mitglieder, wird die Preissteigerung von 2017 auf 2018 nicht für den Gesundheitskongress geltend gemacht. Somit gelten dieses Jahr die gleichen Angebotspreise wie 2017.


    Rottaler Hof inkl. HP:

    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer

    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    2x 3-Gang-Wahl-Abendmenü mit Salatbuffet

    2x inkl. Tischgetränke zum Abendessen (Bier, Wein, Wasser, Saft) in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr

    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Rottaler Hof

    1x Kongress Paket


    EZ.: 225 € / DZ. p. P.: 174 € / Suite p. P.: 198 €


    Sonnenhof inkl. Frühstück:

    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer

    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Rottaler Hof

    1x Kongress Paket


    EZ.: 180 € / DZ.: 128 €


    - Preise DZ und Suite gelten bei jeweiliger Belegung mit zwei Vollzahlern, der Aufpreis für das Kongresspaket wurde auf 2 Personen geteilt.


    - Besucher oder Begleitungen der Aussteller orientieren sich an den regulären Preislisten der Hotels.


    Weiterer Bonus für Aussteller:


    - 10% auf die Verlängerungsnacht (auf reguläre Preisliste) vor oder nach dem Event

    - Preise pro Person inkl. gültiger Mwst.


    Leistungen Kongress Paket:


    - Abschließbarer Ausstellerraum mit 255 qm

    - Bequemer Aufbau am Freitag von 11.00 bis 17.00 Uhr

    - Pro Aussteller ein Stand/Tisch (0,75 x 1,50 m) und ein Stuhl

    - An beiden Veranstaltungstagen pro Stand 1 Fl. Wasser 0,75 sowie je 1 Fl. Orangen- und Apfelsaft 0,2l

    - Getränke werden zu Beginn an den Ständen verteilt und nachmittags nach Bedarf aufgefrischt

    - Inkl. Müllentsorgung


    Hotel Rottaler Hof:

    Brunnaderstraße 4

    84364 Bad Birnbach

    Tel. 08563-280

    Fax: 08563-28222

    http://www.hotelrottalerhof.de
  • Einladung zur Burnout-Netzwerk Ehrenaward Verleihung an Sven Hannawald
    Samstag, 26. Mai 2018 10:45 Uhr

    Eine Veranstaltung des Hotel Rottaler Hof, des Apparthotel Sonnenhof & des Burnout-Netzwerk

    Moderation: Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz

    Samstag:
    Sven_Hannawald_Quer.jpg
    ​​
    Sven Hannawald erhält Ehren-Award des Burnout-Netzwerk


    Sven Hannawald, der Olympia- & erster Grand Slam Sieger der Vierschanzentournee 2002, wird am 16. Juni 2018 für sein herausragendes Engagement, seinen bemerkenswerten Mut, sich zu outen und sich in der Burnout- & Stressprävention zu engagieren, zum Auftakt der Gesundheitstage im Artrium Bad Birnbach die vom Burnout-Netzwerk & von Herrn Reitmeier des Hotel Rottaler Hof organisiert werden, mit dem Ehren-Award des Burnout-Netzwerks ausgezeichnet.


    Am 29. April 2004 wurde bekannt, dass Hannawald an dem sogenannten Burnout-Syndrom litt und sich zur Behandlung in eine Spezialklinik begeben habe. Zwischenzeitlich befand er sich auf dem Wege der Besserung und absolvierte bereits wieder einige öffentliche Auftritte. Am 3. August 2005 teilte Hannawald mit, dass er sich nach erfolgreicher Behandlung seines Burnout-Syndroms nicht mehr den Strapazen des Profisports aussetzen wolle, und beendete damit seine Karriere.


    ​Am ​1. Juli 2016 gründete ​der heutige Eurosport - TV Experte Sven ​Hannawald mit dem Diplom-Betriebswirt Sven Ehricht eine Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Betriebliche Gesundheit („Corporate Health") und Sportsponsoring. ​ Seitdem​ gibt ​er ​in moderierten Talks und Seminaren in Zusammenarbeit mit der Gezeiten Haus Akademie seine persönlichen Erfahrungen mit sportlichen Erfolgen, aber auch mit Leistungsdruck und fehlender Balance (Burnout) weiter. Die Seminare finden auf Skisprungschanzen statt. ​ Sven Hannawald ist Corporate Health Botschafter und unterstützt die betriebliche Gesundheitskampagne „Mut zur Pause! Colour your Moments" von STAEDTLER.


    Das Burnout-Netzwerk ist ein Zusammenschluss aus derzeit etwa 200 Experten der Burnout- & Stressprävention mit Sitz in Landsberg am Lech. Es kooperiert mit ca. 30 Hotels und mehreren Kurorten und ist Veranstalter für Seminare, Workshops und Gesundheitstage, bei denen sowohl Betroffene als auch gesundheitsbewusste Menschen im gesamten deutschsprachigen Raum die richtigen Ansprechpartner finden. Gegründet wurde das Netzwerk 2014 von Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz & Ihrem Geschäftspartner Patrick Wind.


    Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz: " Für uns war die beeindruckende Stärke und die bewundernswerte Tatsache, dass Sven Hannawald seine persönlichen Erfahrungen zu seiner Berufung gemacht hat und diese in Form von Seminaren weitergibt sowie damit Hilfe in einem derart wichtigen Thema leistet, ein Grund und Anliegen, ihm unseren Ehren-Award zu verleihen. Derzeit gibt es laut WHO 13 Millionen Burnout Betroffene, laut Statistik ist jeder 3. verhaltensauffällig und jeder 5. betroffen. Die Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und Herr Hannawald ist ein leuchtendes Beispiel dafür, dass man selbst nach einem Burnout wieder großartiges Leisten kann und gibt damit einer Vielzahl an Betroffenen Hoffnung. Für uns ist es eine Ehre unseren diesjährigen Ehrenaward einem faszinierenden Menschen zu überreichen, der mit seiner Lebensgeschichte, sowie seiner Hingabe eine wahre Inspiration für unsere Gesellschaft ist und uns mit seiner Erfahrung ein Leitbild für ein gesundheitsorientiertes Leben ist.



    Viele namenhafte Sprecher sprechen auf den Gesundheitstagen



    ​Prof. h. c. Frank Jester – „Wenn der Kreislauf nicht mehr rundläuft!"



    Prof. h. c Frank Jester (Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker) erlangte hohe mediale Aufmerksamkeit als er 2015 die Strecke von Hamburg zum Bodensee komplett barfuß lief und die Menschen dabei motivierte sich mehr zu bewegen und damit einem drohendem Burnout vorzubeugen. In seinen regelmäßigen Vorträgen begeistert er im gesamten deutschsprachigen Raum die Zuhörer und gibt wichtige Denkansätze für einen gesunden Lebensstil.


    Mark Gessner – „Körperlich vital und mental fokussiert – Wege aus der Überforderung!"


    (Flugkapitän – Experte für Krisenkompetenz & Stressmanagement) mit über 26 jähriger Berufserfahrung in der Luftfahrt weiß Mark Gessner das man oft schnelle Entscheidungen treffen muss oder in Situationen gerät die einen in Stress versetzen. Er ist ein herausragender Coach der es mit seinem Wissen schafft, Menschen in der Burnout- & Stressprävention einen entscheidenden Schritt weiter zu bringen. Seine Vorträge beeindrucken die Teilnehmer durch seine Authentizität, hohe Fachkompetenz und der Verständlichkeit.


    Philipp Heiler – „Prävention durch modernste Neurotechnologie!"


    (Arzt & Neurofeedback-Therapeut) als medizinischer Leiter der brainboost neurofeedback & eigener Praxis in München leitet Philipp Heiler erfolgreich die Behandlung von zahlreichen Krankheitsbildern. Er verfügt über ein breites Spektrum an Expertise. Der Mediziner ist Spezialist auf dem Gebiet des medizinischen Neurofeedbacks. Bei folgenden Beschwerdebildern und Störungen hat sich das von Ihm angebotene Neurofeedback besonders bewährt: Depression, ADS/ADHS, Epilepsie, PTBS, Burn-Out, Chronischer Stress, Nikotinsucht, Migräne, Gehirnerschütterung, Schlafstörungen, Legasthenie, Angst-/Panikattacken, Autismus


    Programmablauf:
    Samstag



    10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Burnout-Netzwerks durch Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz

    10.10 Uhr Laudatio für Sven Hannawald

    10:30 Uhr EHREN-AWARD Verleihung an Sven Hannawald inkl. Talk mit Herr Nelting „4 gewinnt ! Erfolg in Balance"

    11:30 Uhr Vortrag STAEDTLER - „Mut zur Pause – Colour your Moments"

    12:00 Uhr Vortrag Gezeitenhaus

    12:30 Uhr Pause

    14:00 Uhr Vortrag Mark Gessner - „Körperlich vital und mental fokussiert - Wege aus der Überforderung!"

    14:30 Uhr Vortrag Prof. h.c Frank Jester - Arginin & OPC

    15:00 Uhr Vortrag Philipp Heiler - "EEG-Screening für Stressmanagement - Gehirnaktivität begreifbar machen"

    15:30 Uhr Vortrag Peter Rabeneck - Flug ins Glück

    16:00 Uhr Vortrag Frau Qammou-Engel - "Bewegt gegen Stress"

    16:30 Uhr Vortrag Jürgen Lubig - „drei Schritte zum inneren Frieden"

    17:00 Uhr Vortrag Reinhold Lampl - „Chefsache Gesundheit - gesundheitsorientierte Führung beginnt bei mir".

    17:30 Uhr Vortrag Iris Güniker - Mein achtsamer Weg aus dem Burnout


    Sonntag:

    10:00 Uhr Vortrag Karlheinz Neukam - Wertschätzung!

    10:30 Uhr Vortrag Marita Biel - Mehr Energie, Lebensfreude und Gesundheit im Beruf, Alltag und Familie mit Kinesiologie

    11:00 Uhr Vortrag Joseph Köglmaier - Bioscan Messung - 72 Körperwerte in 90 Sekunden wie ist das möglich ?

    11:30 Uhr Vortrag Horst Kieserling - ReguCell Touch

    12:00 Uhr Vortrag Frau Durku - Wie bleibe ich glücklich ?

    12:30 Uhr Pause

    14:00 Uhr Vortrag Eva Maria Popp - Die Glückskleestrategie - Wie Sie ihre beruflichen & familiären Träume erfüllen!

    14:30 Uhr Vortrag Ulrich Schaptke - Elektrosmog-Frei Leben!

    15:00 Uhr Vortrag Ulrich Abele - Die Vieva-Vitalanalyse - Gesundheitscheck ohne Blutabnahme

    15.30 Uhr Vortrag Mathias Köck - Hypnose im Alltag

    16:00 Uhr Vortrag Frau Bauer Greulich - Berufsbild Heilpraktiker / Heilpraktiker für Psychotherapie

    16:30 Uhr Vortrag Life Power Station - Wie Sie in 20 Minuten aktiv Stress abbauen.

    17.00 Uhr Vortrag Renate Klinke - "BeBalanced"- "Die Balance des Menschen"

    17:30 Uhr


    Workshops:


    Samstag 15:30 Uhr - 16:30 Uhr Iris Güniker
    Samstag 16:30 Uhr - 17:30 Uhr Frau Qammou-Engel
    Samstag 17.30 Uhr - 18.30 Uhr Jürgen Lubig
    Sonntag 14.00 Uhr - 15.00 Uhr
    Sonntag: 15.00 Uhr - 16.00 Uhr Jürgen Schröder
    Sonntag 16:00 Uhr - 16:30 Uhr


    Mehr Informationen zu unseren Ausstellern & Referenten finden Sie unter http://www.burnoutnetzwerk.de


    Wenn Sie für den Gesundheitskongress ein Zimmer benötigen, empfehlen wir Ihnen das Hotel Rottaler Hof & den Sonnenhof.


    Die Reservierung des Rottaler Hofs erreichen Sie unter: Telefon: 08563-280

    Die Reservierung des Apparthotel Sonnenhof erreichen Sie unter: Telefon: 08563 270


    Gästepauschalen


    Rottaler Hof inkl. HP:

    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer

    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    2x 3-Gang-Wahl-Abendmenü und Salatbuffet

    2x inkl. Tischgetränke zum Abendessen (Bier, Wein, Wasser, Saft) in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr

    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Artrium

    EZ.: 158 € DZ p.P.: 139 €


    Sonnenhof inkl. Frühstück:

    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer

    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Artrium

    EZ.: 110 € DZ p.P.: 89 €


    Generell gilt:

    -10% auf die Verlängerungsnacht (auf reguläre Preisliste) vor oder nach dem Event

    - Preise pro Person inkl. gültiger Mwst.

    - Weitere Zimmerkategorien / Preise auf Anfrage

    - Sonnenhofgäste: Abendessen im Rottaler Hof nur auf Voranmeldung bis 14.00 Uhr des Anreisetages


    19 € inkl. Tischgetränke

    - Kurtaxe in Höhe von 2,90 € p. P. / p. Nacht wird vor Ort zusätzlich in Rechnung gestellt


    Burnout-Netzwerk Mitglieder, Austeller & Referenten.


    Als Entgegenkommen für die Treue der Netzwerk-Mitglieder, wird die Preissteigerung von 2017 auf 2018 nicht für den Gesundheitskongress geltend gemacht. Somit gelten dieses Jahr die gleichen Angebotspreise wie 2017.


    Rottaler Hof inkl. HP:

    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer

    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    2x 3-Gang-Wahl-Abendmenü mit Salatbuffet

    2x inkl. Tischgetränke zum Abendessen (Bier, Wein, Wasser, Saft) in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr

    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Rottaler Hof

    1x Kongress Paket


    EZ.: 225 € / DZ. p. P.: 174 € / Suite p. P.: 198 €


    Sonnenhof inkl. Frühstück:

    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer

    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Rottaler Hof

    1x Kongress Paket


    EZ.: 180 € / DZ.: 128 €


    - Preise DZ und Suite gelten bei jeweiliger Belegung mit zwei Vollzahlern, der Aufpreis für das Kongresspaket wurde auf 2 Personen geteilt.


    - Besucher oder Begleitungen der Aussteller orientieren sich an den regulären Preislisten der Hotels.


    Weiterer Bonus für Aussteller:


    - 10% auf die Verlängerungsnacht (auf reguläre Preisliste) vor oder nach dem Event

    - Preise pro Person inkl. gültiger Mwst.


    Leistungen Kongress Paket:


    - Abschließbarer Ausstellerraum mit 255 qm

    - Bequemer Aufbau am Freitag von 11.00 bis 17.00 Uhr

    - Pro Aussteller ein Stand/Tisch (0,75 x 1,50 m) und ein Stuhl

    - An beiden Veranstaltungstagen pro Stand 1 Fl. Wasser 0,75 sowie je 1 Fl. Orangen- und Apfelsaft 0,2l

    - Getränke werden zu Beginn an den Ständen verteilt und nachmittags nach Bedarf aufgefrischt

    - Inkl. Müllentsorgung


    Hotel Rottaler Hof:

    Brunnaderstraße 4

    84364 Bad Birnbach

    Tel. 08563-280

    Fax: 08563-28222

    http://www.hotelrottalerhof.de
  • ​​Sven Hannawald erhält Ehren-Award des Burnout-Netzwerk
    Freitag, 25. Mai 2018 09:20 Uhr
    Eine Veranstaltung des Hotel Rottaler Hof, des Apparthotel Sonnenhof & des Burnout-Netzwerk
    Moderation: Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz
    Samstag:
    Sven_Hannawald_Quer.jpg
    ​​Sven Hannawald erhält Ehren-Award des Burnout-Netzwerk 
    Sven Hannawald, der Olympia- & erster Grand Slam Sieger der Vierschanzentournee 2002, wird am 16. Juni 2018 für sein herausragendes Engagement, seinen bemerkenswerten Mut, sich zu outen und sich in der Burnout- & Stressprävention zu engagieren, zum Auftakt der Gesundheitstage im Artrium Bad Birnbach die vom Burnout-Netzwerk & von Herrn Reitmeier des Hotel Rottaler Hof organisiert werden, mit dem Ehren-Award des Burnout-Netzwerks ausgezeichnet.
    Am 29. April 2004 wurde bekannt, dass Hannawald an dem sogenannten Burnout-Syndrom litt und sich zur Behandlung in eine Spezialklinik begeben habe. Zwischenzeitlich befand er sich auf dem Wege der Besserung und absolvierte bereits wieder einige öffentliche Auftritte. Am 3. August 2005 teilte Hannawald mit, dass er sich nach erfolgreicher Behandlung seines Burnout-Syndroms nicht mehr den Strapazen des Profisports aussetzen wolle, und beendete damit seine Karriere.
    ​Am ​1. Juli 2016 gründete ​der heutige Eurosport - TV Experte Sven ​Hannawald mit dem Diplom-Betriebswirt Sven Ehricht eine Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Betriebliche Gesundheit („Corporate Health") und Sportsponsoring. ​ Seitdem​ gibt ​er ​in moderierten Talks und Seminaren in Zusammenarbeit mit der Gezeiten Haus Akademie seine persönlichen Erfahrungen mit sportlichen Erfolgen, aber auch mit Leistungsdruck und fehlender Balance (Burnout) weiter. Die Seminare finden auf Skisprungschanzen statt. ​ Sven Hannawald ist Corporate Health Botschafter und unterstützt die betriebliche Gesundheitskampagne „Mut zur Pause! Colour your Moments" von STAEDTLER.
    Das Burnout-Netzwerk ist ein Zusammenschluss aus derzeit etwa 200 Experten der Burnout- & Stressprävention mit Sitz in Landsberg am Lech. Es kooperiert mit ca. 30 Hotels und mehreren Kurorten und ist Veranstalter für Seminare, Workshops und Gesundheitstage, bei denen sowohl Betroffene als auch gesundheitsbewusste Menschen im gesamten deutschsprachigen Raum die richtigen Ansprechpartner finden. Gegründet wurde das Netzwerk 2014 von Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz & Ihrem Geschäftspartner Patrick Wind.
    Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz: " Für uns war die beeindruckende Stärke und die bewundernswerte Tatsache, dass Sven Hannawald seine persönlichen Erfahrungen zu seiner Berufung gemacht hat und diese in Form von Seminaren weitergibt sowie damit Hilfe in einem derart wichtigen Thema leistet, ein Grund und Anliegen, ihm unseren Ehren-Award zu verleihen. Derzeit gibt es laut WHO 13 Millionen Burnout Betroffene, laut Statistik ist jeder 3. verhaltensauffällig und jeder 5. betroffen. Die Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und Herr Hannawald ist ein leuchtendes Beispiel dafür, dass man selbst nach einem Burnout wieder großartiges Leisten kann und gibt damit einer Vielzahl an Betroffenen Hoffnung. Für uns ist es eine Ehre unseren diesjährigen Ehrenaward einem faszinierenden Menschen zu überreichen, der mit seiner Lebensgeschichte, sowie seiner Hingabe eine wahre Inspiration für unsere Gesellschaft ist und uns mit seiner Erfahrung ein Leitbild für ein gesundheitsorientiertes Leben ist.

    Viele namenhafte Sprecher sprechen auf den Gesundheitstagen

    ​Prof. h. c. Frank Jester – „Wenn der Kreislauf nicht mehr rundläuft!"
    Prof. h. c Frank Jester (Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker) erlangte hohe mediale Aufmerksamkeit als er 2015 die Strecke von Hamburg zum Bodensee komplett barfuß lief und die Menschen dabei motivierte sich mehr zu bewegen und damit einem drohendem Burnout vorzubeugen. In seinen regelmäßigen Vorträgen begeistert er im gesamten deutschsprachigen Raum die Zuhörer und gibt wichtige Denkansätze für einen gesunden Lebensstil.

    Mark Gessner – „Körperlich vital und mental fokussiert – Wege aus der Überforderung!"
    (Flugkapitän – Experte für Krisenkompetenz & Stressmanagement) mit über 26 jähriger Berufserfahrung in der Luftfahrt weiß Mark Gessner das man oft schnelle Entscheidungen treffen muss oder in Situationen gerät die einen in Stress versetzen. Er ist ein herausragender Coach der es mit seinem Wissen schafft, Menschen in der Burnout- & Stressprävention einen entscheidenden Schritt weiter zu bringen. Seine Vorträge beeindrucken die Teilnehmer durch seine Authentizität, hohe Fachkompetenz und der Verständlichkeit.

    Philipp Heiler – „Prävention durch modernste Neurotechnologie!"
    (Arzt & Neurofeedback-Therapeut) als medizinischer Leiter der brainboost neurofeedback & eigener Praxis in München leitet Philipp Heiler erfolgreich die Behandlung von zahlreichen Krankheitsbildern. Er verfügt über ein breites Spektrum an Expertise. Der Mediziner ist Spezialist auf dem Gebiet des medizinischen Neurofeedbacks. Bei folgenden Beschwerdebildern und Störungen hat sich das von Ihm angebotene Neurofeedback besonders bewährt: Depression, ADS/ADHS, Epilepsie, PTBS, Burn-Out, Chronischer Stress, Nikotinsucht, Migräne, Gehirnerschütterung, Schlafstörungen, Legasthenie, Angst-/Panikattacken, Autismus

    Programmablauf:
    Samstag
    10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Burnout-Netzwerks durch Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz
    10.10 Uhr Laudatio für Sven Hannawald
    10:30 Uhr EHREN-AWARD Verleihung an Sven Hannawald inkl. Talk mit Herr Nelting „4 gewinnt ! Erfolg in Balance"
    11:30 Uhr Vortrag STAEDTLER - „Mut zur Pause – Colour your Moments"
    12:00 Uhr Vortrag Gezeitenhaus
    12:30 Uhr Pause
    14:00 Uhr Vortrag Mark Gessner - „Körperlich vital und mental fokussiert - Wege aus der Überforderung!"
    14:30 Uhr Vortrag Prof. h.c Frank Jester - Arginin & OPC
    15:00 Uhr Vortrag Philipp Heiler - "EEG-Screening für Stressmanagement - Gehirnaktivität begreifbar machen"
    15:30 Uhr Vortrag Peter Rabeneck - Flug ins Glück
    16:00 Uhr Vortrag Frau Qammou-Engel - "Bewegt gegen Stress"
    16:30 Uhr Vortrag Jürgen Lubig - „drei Schritte zum inneren Frieden"
    17:00 Uhr Vortrag Reinhold Lampl - „Chefsache Gesundheit - gesundheitsorientierte Führung beginnt bei mir".
    17:30 Uhr Vortrag Iris Güniker - Mein achtsamer Weg aus dem Burnout
    Sonntag:
    10:00 Uhr Vortrag Karlheinz Neukam - Wertschätzung!
    10:30 Uhr Vortrag Marita Biel - Mehr Energie, Lebensfreude und Gesundheit im Beruf, Alltag und Familie mit Kinesiologie
    11:00 Uhr Vortrag Joseph Köglmaier - Bioscan Messung - 72 Körperwerte in 90 Sekunden wie ist das möglich ?
    11:30 Uhr Vortrag Horst Kieserling - ReguCell Touch
    12:00 Uhr Vortrag Frau Durku - Wie bleibe ich glücklich ?
    12:30 Uhr Pause
    14:00 Uhr Vortrag Eva Maria Popp - Die Glückskleestrategie - Wie Sie ihre beruflichen & familiären Träume erfüllen!
    14:30 Uhr Vortrag Ulrich Schaptke - Elektrosmog-Frei Leben!
    15:00 Uhr Vortrag Ulrich Abele - Die Vieva-Vitalanalyse - Gesundheitscheck ohne Blutabnahme
    15.30 Uhr Vortrag Mathias Köck - Hypnose im Alltag
    16:00 Uhr Vortrag Frau Bauer Greulich - Berufsbild Heilpraktiker / Heilpraktiker für Psychotherapie
    16:30 Uhr Vortrag Life Power Station - Wie Sie in 20 Minuten aktiv Stress abbauen.
    17.00 Uhr Vortrag Renate Klinke - "BeBalanced"- "Die Balance des Menschen"
    17:30 Uhr
    Workshops:
    Samstag 16:30 Uhr - 17:30 Uhr Frau Qammou-Engel
    Frau Appoltshauser (Therme)
    Samstag 17.00 Uhr - 18.00 Uhr Jürgen Lubig
    Samstag 18:00 Uhr - 18:30 Uhr Iris Güniker
    Jürgen Schröder 60 Min
    Mehr Informationen zu unseren Ausstellern & Referenten finden Sie unter http://www.burnoutnetzwerk.de
    Wenn Sie für den Gesundheitskongress ein Zimmer benötigen, empfehlen wir Ihnen das Hotel Rottaler Hof & den Sonnenhof.
    Die Reservierung des Rottaler Hofs erreichen Sie unter: Telefon: 08563-280
    Die Reservierung des Apparthotel Sonnenhof erreichen Sie unter: Telefon: 08563 270
    Gästepauschalen
    Rottaler Hof inkl. HP:
    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer
    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
    2x 3-Gang-Wahl-Abendmenü und Salatbuffet
    2x inkl. Tischgetränke zum Abendessen (Bier, Wein, Wasser, Saft) in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr
    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Artrium
    EZ.: 158 € DZ p.P.: 139 €
    Sonnenhof inkl. Frühstück:
    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer
    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Artrium
    EZ.: 110 € DZ p.P.: 89 €
    Generell gilt:
    -10% auf die Verlängerungsnacht (auf reguläre Preisliste) vor oder nach dem Event
    - Preise pro Person inkl. gültiger Mwst.
    - Weitere Zimmerkategorien / Preise auf Anfrage
    - Sonnenhofgäste: Abendessen im Rottaler Hof nur auf Voranmeldung bis 14.00 Uhr des Anreisetages
    19 € inkl. Tischgetränke
    - Kurtaxe in Höhe von 2,90 € p. P. / p. Nacht wird vor Ort zusätzlich in Rechnung gestellt
    Burnout-Netzwerk Mitglieder, Austeller & Referenten.
    Als Entgegenkommen für die Treue der Netzwerk-Mitglieder, wird die Preissteigerung von 2017 auf 2018 nicht für den Gesundheitskongress geltend gemacht. Somit gelten dieses Jahr die gleichen Angebotspreise wie 2017.
    Rottaler Hof inkl. HP:
    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer
    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
    2x 3-Gang-Wahl-Abendmenü mit Salatbuffet
    2x inkl. Tischgetränke zum Abendessen (Bier, Wein, Wasser, Saft) in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr
    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Rottaler Hof
    1x Kongress Paket
    EZ.: 225 € / DZ. p. P.: 174 € / Suite p. P.: 198 €
    Sonnenhof inkl. Frühstück:
    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer
    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Rottaler Hof
    1x Kongress Paket
    EZ.: 180 € / DZ.: 128 €
    - Preise DZ und Suite gelten bei jeweiliger Belegung mit zwei Vollzahlern, der Aufpreis für das Kongresspaket wurde auf 2 Personen geteilt.
    - Besucher oder Begleitungen der Aussteller orientieren sich an den regulären Preislisten der Hotels.
    Weiterer Bonus für Aussteller:
    - 10% auf die Verlängerungsnacht (auf reguläre Preisliste) vor oder nach dem Event
    - Preise pro Person inkl. gültiger Mwst.
    Leistungen Kongress Paket:
    - Abschließbarer Ausstellerraum mit 255 qm
    - Bequemer Aufbau am Freitag von 11.00 bis 17.00 Uhr
    - Pro Aussteller ein Stand/Tisch (0,75 x 1,50 m) und ein Stuhl
    - An beiden Veranstaltungstagen pro Stand 1 Fl. Wasser 0,75 sowie je 1 Fl. Orangen- und Apfelsaft 0,2l
    - Getränke werden zu Beginn an den Ständen verteilt und nachmittags nach Bedarf aufgefrischt
    - Inkl. Müllentsorgung
    Hotel Rottaler Hof:
    Brunnaderstraße 4
    84364 Bad Birnbach
    Tel. 08563-280
    Fax: 08563-28222
    http://www.hotelrottalerhof.de
  • Neu im Burnout-Netzwerk - Das Biohotel "Das Seinz"
    Donnerstag, 17. Mai 2018 10:23 Uhr
    DSC_6175.jpg

    Neu im Burnout-Netzwerk & auf Entspannung & Reisen

    Biohotel "Das Seinz"
    Wisdom Resort & Seminarhaus
    Liebes Burnout-Netzwerk Mitglied, vor kurzem haben wir das Hotel Seinz in Bad Kohlgrub für die Stressprävention zertifiziert. Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen aufgelistet und Familie Kramer würde sich freuen, wenn Seminarleiter aus dem Burnout-Netzwerk Ihre Seminare in Ihrem Haus anbieten möchten. Für nähere Informationen können Sie am Ende des Newsletters die Kontaktdaten finden.  

    Auf einem idyllisch gelegenen Anwesen in den Ammergauer Alpen. Einem Ort für bewusste Lebensführung und Finden der eigenen Weisheit. Wo Stille, Leben und Veränderung spürbar ist. Und jeder Mensch mit seiner eigenen Geschichte im Mittelpunkt steht.
    Ernährung:
    Ernährung ist eine wichtige Säule im Leben, deshalb stehen wir für biologische Lebensmittel. Im SEINZ wird nach dem Vegan Plus Konzept gearbeitet – grundsätzlich veganes Kochen mit der Möglichkeit vegetarisch zu ergänzen.
    Der Inhalt der Nahrung ist ein Aspekt, der Zeitpunkt ein zweiter, demzufolge sind regelmäßige Essenzeiten für uns wichtig und intermittierendes Fasten eine interessante Option.

    BioHotel:
    Als Biohotel verfolgen wir im SEINZ in allen Bereichen eine ökologische Grundlinie, dementsprechend gilt für unser Hotel: Energiesparen, baubiologische Materialen, Lebensmittel von Biobauern, Abfallvermeidung, natürliche Gartengestaltung, Vermeidung von elektromagnetischer Strahlung sowie WLAN- & fernsehfreie Hotelzimmer. 

    Seinz: 

    Das SEINZ ist ein Ort der Begegnung und der Gastfreundschaft. Unsere Gäste finden ein Miteinander und ein „Zuhause Sein" auf Zeit. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Gäste und Geschäftspartner und gehen unkompliziert auf Wünsche ein – hierbei achten wir auf unsere Werte und Grenzen.

    Seminare, Prävention & Urlaub: 

    Das SEINZ eignet sich besonders für mehrtägige Aufenthalte im Rahmen von Seminaren, Retreats, Meetings oder einfach Urlaub. Demgemäß steht genügend Zeit zum Ausatmen, einander begegnen, Neues lernen und Vertiefen zur Verfügung – welches ein nachhaltiges Wirken im anschließenden Alltag begünstigt.

    Burnout-Netzwerk
    Das SEINZ bietet eine Plattform für Kooperation und Vernetzung mit regionalen und überregionalen Therapeuten, Coaches, Ärzten ( Burnout-Netzwerk ) für Seminare, Workshops & Fachvorträge. Dadurch schaffen und nutzen wir Synergien zur Prävention & Gesundheit unserer Gäste. 

    Seinz Wisdom Resort

    Im SEINZ Wisdom Resort bieten wir ansprechende Angebote in vielen Bereichen an: gesunde Lebensführung, Ernährung, Heilanwendungen, Spiritualität, Körperarbeit, Musik, Achtsamkeit, Bewusstseinserweiterung, Kreativität, Kunst, Persönlichkeitsentwicklung, Potentialentfaltung, Tierkommunikation sowie Permakultur. 


    ANSCHRIFT
    Das SEINZ e.K.
    Geschäftsführung:
    Doris Kramer
    Christian Kramer
    Kurhausstr. 1
    82433 Bad Kohlgrub

    KONTAKT
    Telefon: +49-8845-97-0
    Fax: +49-8845-97-259
    E-Mail: [email protected]
  • Einladung zur Motivationsreise Italien!
    Freitag, 11. Mai 2018 10:08 Uhr








  • Burnout-Netzwerk Motivations-Reise Italien
    Donnerstag, 10. Mai 2018 12:29 Uhr








  • Einladung zum Tag der Gesundheit im Allgäu Art Hotel
    Dienstag, 8. Mai 2018 13:09 Uhr
    Burnout-Netzwerk Symposium im Allgäu Art Hotel


    Das Burnout-Netzwerk veranstaltet gemeinsam mit dem vom Burnout-Netzwerk zertifizierten Allgäu Art Hotel ein Symposium für alle Mitglieder & Interessenten.
    Sie erhalten die Möglichkeit sich untereinander kennen zu lernen, über eventuelle Synergien und Kooperationen zu sprechen.

    Programmablauf: ( Wir bitten um Pünktlichkeit )
    ► 14:30 Uhr Einlass
    ► 15:00 Uhr Vortrag Burnout-Netzwerk Patrick Wind - Warum jede Entscheidung für Ihre Leidenschaft die Richige ist
    ► 15:30 Uhr Vortrag Iris Güniker - „Außer-gewöhnlich leben – außer-gewöhnlich erfolgreich sein"
    ► 16:00 Uhr Vortrag Peter Eichleitner - Wertschätzung gewinnt!
    ► 16:30 Uhr Pause
    ► 17.00 Uhr Vortrag Gabriele Wander - Mishu
    ► 17:30 Uhr Vortrag Ulrich Abele - Die Vieva Vital Analyse !
    ► 18.00 Uhr Vortrag Nicole Pethke - Digitale Kompetenzen - Welche Kompetenzen brauchen Sie in Ihrem Unternehmen?
    ► 18:30 Uhr Vortrag Peter Rabeneck - Flug ins Glück!
    ► 19:00 Uhr Gemeines Abendessen
    Wichtig: Gerne können Sie unser Burnout-Netzwerk Symposium Weiterempfehlen und Interessenten oder Freunde aus der Gesundheitsbranche an diesem Tag einladen und mitbringen.
    Wir empfehlen beim Symposium am gemeinsamen Netzwerken beim Abendessen teilzunehmen.
    Falls Sie nach einer Übernachtungsmöglichkeit suchen, können Sie direkt im Allgäu Art Hotel buchen unter:
    0831 5408600

    Termin:
    19.05.2018
    14.30 Uhr - 19.00 Uhr
    Ort: Allgäu Art Hotel

    Gerne können Sie Ihr Werbematerial ( Visitenkarten, Flyer & Prospekte ) mitbringen.


  • Sven Hannawald erhält Ehrenaward des Burnout-Netzwerks
    Dienstag, 8. Mai 2018 13:01 Uhr
    Eine Veranstaltung des Hotel Rottaler Hof, des Apparthotel Sonnenhof & des Burnout-Netzwerk

    Moderation: Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz
    Samstag:
    Sven_Hannawald_Quer.jpg
    ​​Sven Hannawald erhält Ehren-Award des Burnout-Netzwerk 
    Sven Hannawald, der Olympia- & erster Grand Slam Sieger der Vierschanzentournee 2002, wird am 16. Juni 2018 für sein herausragendes Engagement, seinen bemerkenswerten Mut, sich zu outen und sich in der Burnout- & Stressprävention zu engagieren, zum Auftakt der Gesundheitstage im Artrium Bad Birnbach die vom Burnout-Netzwerk & von Herrn Reitmeier des Hotel Rottaler Hof organisiert werden, mit dem Ehren-Award des Burnout-Netzwerks ausgezeichnet.
    Am 29. April 2004 wurde bekannt, dass Hannawald an dem sogenannten Burnout-Syndrom litt und sich zur Behandlung in eine Spezialklinik begeben habe. Zwischenzeitlich befand er sich auf dem Wege der Besserung und absolvierte bereits wieder einige öffentliche Auftritte. Am 3. August 2005 teilte Hannawald mit, dass er sich nach erfolgreicher Behandlung seines Burnout-Syndroms nicht mehr den Strapazen des Profisports aussetzen wolle, und beendete damit seine Karriere.
    ​Am ​1. Juli 2016 gründete ​der heutige Eurosport - TV Experte Sven ​Hannawald mit dem Diplom-Betriebswirt Sven Ehricht eine Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Betriebliche Gesundheit („Corporate Health") und Sportsponsoring. ​ Seitdem​ gibt ​er ​in moderierten Talks und Seminaren in Zusammenarbeit mit der Gezeiten Haus Akademie seine persönlichen Erfahrungen mit sportlichen Erfolgen, aber auch mit Leistungsdruck und fehlender Balance (Burnout) weiter. Die Seminare finden auf Skisprungschanzen statt. ​ Sven Hannawald ist Corporate Health Botschafter und unterstützt die betriebliche Gesundheitskampagne „Mut zur Pause! Colour your Moments" von STAEDTLER.
    Das Burnout-Netzwerk ist ein Zusammenschluss aus derzeit etwa 200 Experten der Burnout- & Stressprävention mit Sitz in Landsberg am Lech. Es kooperiert mit ca. 30 Hotels und mehreren Kurorten und ist Veranstalter für Seminare, Workshops und Gesundheitstage, bei denen sowohl Betroffene als auch gesundheitsbewusste Menschen im gesamten deutschsprachigen Raum die richtigen Ansprechpartner finden. Gegründet wurde das Netzwerk 2014 von Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz & Ihrem Geschäftspartner Patrick Wind.
    Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz: " Für uns war die beeindruckende Stärke und die bewundernswerte Tatsache, dass Sven Hannawald seine persönlichen Erfahrungen zu seiner Berufung gemacht hat und diese in Form von Seminaren weitergibt sowie damit Hilfe in einem derart wichtigen Thema leistet, ein Grund und Anliegen, ihm unseren Ehren-Award zu verleihen. Derzeit gibt es laut WHO 13 Millionen Burnout Betroffene, laut Statistik ist jeder 3. verhaltensauffällig und jeder 5. betroffen. Die Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und Herr Hannawald ist ein leuchtendes Beispiel dafür, dass man selbst nach einem Burnout wieder großartiges Leisten kann und gibt damit einer Vielzahl an Betroffenen Hoffnung. Für uns ist es eine Ehre unseren diesjährigen Ehrenaward einem faszinierenden Menschen zu überreichen, der mit seiner Lebensgeschichte, sowie seiner Hingabe eine wahre Inspiration für unsere Gesellschaft ist und uns mit seiner Erfahrung ein Leitbild für ein gesundheitsorientiertes Leben ist.

    Viele namenhafte Sprecher sprechen auf den Gesundheitstagen

    ​Prof. h. c. Frank Jester – „Wenn der Kreislauf nicht mehr rundläuft!"
    Prof. h. c Frank Jester (Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker) erlangte hohe mediale Aufmerksamkeit als er 2015 die Strecke von Hamburg zum Bodensee komplett barfuß lief und die Menschen dabei motivierte sich mehr zu bewegen und damit einem drohendem Burnout vorzubeugen. In seinen regelmäßigen Vorträgen begeistert er im gesamten deutschsprachigen Raum die Zuhörer und gibt wichtige Denkansätze für einen gesunden Lebensstil.

    Mark Gessner – „Körperlich vital und mental fokussiert – Wege aus der Überforderung!"
    (Flugkapitän – Experte für Krisenkompetenz & Stressmanagement) mit über 26 jähriger Berufserfahrung in der Luftfahrt weiß Mark Gessner das man oft schnelle Entscheidungen treffen muss oder in Situationen gerät die einen in Stress versetzen. Er ist ein herausragender Coach der es mit seinem Wissen schafft, Menschen in der Burnout- & Stressprävention einen entscheidenden Schritt weiter zu bringen. Seine Vorträge beeindrucken die Teilnehmer durch seine Authentizität, hohe Fachkompetenz und der Verständlichkeit.

    Philipp Heiler – „Prävention durch modernste Neurotechnologie!"
    (Arzt & Neurofeedback-Therapeut) als medizinischer Leiter der brainboost neurofeedback & eigener Praxis in München leitet Philipp Heiler erfolgreich die Behandlung von zahlreichen Krankheitsbildern. Er verfügt über ein breites Spektrum an Expertise. Der Mediziner ist Spezialist auf dem Gebiet des medizinischen Neurofeedbacks. Bei folgenden Beschwerdebildern und Störungen hat sich das von Ihm angebotene Neurofeedback besonders bewährt: Depression, ADS/ADHS, Epilepsie, PTBS, Burn-Out, Chronischer Stress, Nikotinsucht, Migräne, Gehirnerschütterung, Schlafstörungen, Legasthenie, Angst-/Panikattacken, Autismus

    Programmablauf:
    Samstag
    10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Burnout-Netzwerks durch Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz
    10.10 Uhr Laudatio für Sven Hannawald
    10:30 Uhr EHREN-AWARD Verleihung an Sven Hannawald inkl. Talk mit Herr Nelting „4 gewinnt ! Erfolg in Balance"
    11:30 Uhr Vortrag STAEDTLER - „Mut zur Pause – Colour your Moments"
    12:00 Uhr Vortrag Gezeitenhaus
    12:30 Uhr Pause
    14:00 Uhr Vortrag Mark Gessner - „Körperlich vital und mental fokussiert - Wege aus der Überforderung!"
    14:30 Uhr Vortrag Prof. h.c Frank Jester - Arginin & OPC
    15:00 Uhr Vortrag Philipp Heiler - "EEG-Screening für Stressmanagement - Gehirnaktivität begreifbar machen"
    15:30 Uhr Vortrag Peter Rabeneck - Flug ins Glück
    16:00 Uhr Vortrag Frau Qammou-Engel - "Bewegt gegen Stress"
    16:30 Uhr Vortrag Jürgen Lubig - „drei Schritte zum inneren Frieden"
    17:00 Uhr Vortrag Reinhold Lampl - „Chefsache Gesundheit - gesundheitsorientierte Führung beginnt bei mir".
    17:30 Uhr Vortrag Iris Güniker - Mein achtsamer Weg aus dem Burnout
    Sonntag:
    10:00 Uhr Vortrag Karlheinz Neukam - Wertschätzung!
    10:30 Uhr Vortrag Marita Biel - Mehr Energie, Lebensfreude und Gesundheit im Beruf, Alltag und Familie mit Kinesiologie
    11:00 Uhr Vortrag Joseph Köglmaier - Bioscan Messung - 72 Körperwerte in 90 Sekunden wie ist das möglich ?
    11:30 Uhr Vortrag Horst Kieserling - ReguCell Touch
    12:00 Uhr Vortrag Frau Durku - Wie bleibe ich glücklich ?
    12:30 Uhr Pause
    14:00 Uhr Vortrag Eva Maria Popp - Die Glückskleestrategie - Wie Sie ihre beruflichen & familiären Träume erfüllen!
    14:30 Uhr Vortrag Ulrich Schaptke - Elektrosmog-Frei Leben!
    15:00 Uhr Vortrag Ulrich Abele - Die Vieva-Vitalanalyse - Gesundheitscheck ohne Blutabnahme
    15.30 Uhr Vortrag Mathias Köck - Hypnose im Alltag
    16:00 Uhr Vortrag Frau Bauer Greulich - Berufsbild Heilpraktiker / Heilpraktiker für Psychotherapie
    16:30 Uhr Vortrag Life Power Station - Wie Sie in 20 Minuten aktiv Stress abbauen.
    17.00 Uhr Vortrag Renate Klinke - "BeBalanced"- "Die Balance des Menschen"
    17:30 Uhr
    Workshops:
    Samstag 16:30 Uhr - 17:30 Uhr Frau Qammou-Engel
    Frau Appoltshauser (Therme)
    Samstag 17.00 Uhr - 18.00 Uhr Jürgen Lubig
    Samstag 18:00 Uhr - 18:30 Uhr Iris Güniker
    Jürgen Schröder 60 Min
    Mehr Informationen zu unseren Ausstellern & Referenten finden Sie unter http://www.burnoutnetzwerk.de
    Wenn Sie für den Gesundheitskongress ein Zimmer benötigen, empfehlen wir Ihnen das Hotel Rottaler Hof & den Sonnenhof.
    Die Reservierung des Rottaler Hofs erreichen Sie unter: Telefon: 08563-280
    Die Reservierung des Apparthotel Sonnenhof erreichen Sie unter: Telefon: 08563 270
    Gästepauschalen
    Rottaler Hof inkl. HP:
    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer
    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
    2x 3-Gang-Wahl-Abendmenü und Salatbuffet
    2x inkl. Tischgetränke zum Abendessen (Bier, Wein, Wasser, Saft) in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr
    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Artrium
    EZ.: 158 € DZ p.P.: 139 €
    Sonnenhof inkl. Frühstück:
    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer
    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Artrium
    EZ.: 110 € DZ p.P.: 89 €
    Generell gilt:
    -10% auf die Verlängerungsnacht (auf reguläre Preisliste) vor oder nach dem Event
    - Preise pro Person inkl. gültiger Mwst.
    - Weitere Zimmerkategorien / Preise auf Anfrage
    - Sonnenhofgäste: Abendessen im Rottaler Hof nur auf Voranmeldung bis 14.00 Uhr des Anreisetages
    19 € inkl. Tischgetränke
    - Kurtaxe in Höhe von 2,90 € p. P. / p. Nacht wird vor Ort zusätzlich in Rechnung gestellt
    Burnout-Netzwerk Mitglieder, Austeller & Referenten.
    Als Entgegenkommen für die Treue der Netzwerk-Mitglieder, wird die Preissteigerung von 2017 auf 2018 nicht für den Gesundheitskongress geltend gemacht. Somit gelten dieses Jahr die gleichen Angebotspreise wie 2017.
    Rottaler Hof inkl. HP:
    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer
    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
    2x 3-Gang-Wahl-Abendmenü mit Salatbuffet
    2x inkl. Tischgetränke zum Abendessen (Bier, Wein, Wasser, Saft) in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr
    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Rottaler Hof
    1x Kongress Paket
    EZ.: 225 € / DZ. p. P.: 174 € / Suite p. P.: 198 €
    Sonnenhof inkl. Frühstück:
    1x Flasche Wasser bei Anreise im Zimmer
    2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
    1x Begrüßungscocktail zum Netzwerktreffen am Freitag im Rottaler Hof
    1x Kongress Paket
    EZ.: 180 € / DZ.: 128 €
    - Preise DZ und Suite gelten bei jeweiliger Belegung mit zwei Vollzahlern, der Aufpreis für das Kongresspaket wurde auf 2 Personen geteilt.
    - Besucher oder Begleitungen der Aussteller orientieren sich an den regulären Preislisten der Hotels.
    Weiterer Bonus für Aussteller:
    - 10% auf die Verlängerungsnacht (auf reguläre Preisliste) vor oder nach dem Event
    - Preise pro Person inkl. gültiger Mwst.
    Leistungen Kongress Paket:
    - Abschließbarer Ausstellerraum mit 255 qm
    - Bequemer Aufbau am Freitag von 11.00 bis 17.00 Uhr
    - Pro Aussteller ein Stand/Tisch (0,75 x 1,50 m) und ein Stuhl
    - An beiden Veranstaltungstagen pro Stand 1 Fl. Wasser 0,75 sowie je 1 Fl. Orangen- und Apfelsaft 0,2l
    - Getränke werden zu Beginn an den Ständen verteilt und nachmittags nach Bedarf aufgefrischt
    - Inkl. Müllentsorgung
    Hotel Rottaler Hof:
    Brunnaderstraße 4
    84364 Bad Birnbach
    Tel. 08563-280
    Fax: 08563-28222
    http://www.hotelrottalerhof.de
  • Neu im Burnout-Netzwerk : Hotel Seinz in Bad Kohlgrub
    Montag, 7. Mai 2018 16:43 Uhr
  • Einladung von Frau Gabriele Skrock
    Donnerstag, 3. Mai 2018 09:28 Uhr

    Einladung zur Weiterbildung ”GanzheitlicheWaldtherapie”
    nach Gabriele Skrock


    Modul A.
    25.-29.Mai 2018
    Modul B
    01.-05.August 2018

    Flörsbachtal im Spessart



    Ein qualifiziertes Angebot für Menschen, die Einzelpersonen, Paare und Gruppen mit dem Ansatz einer „Ganzheitlichen Waldtherapie“ begleiten wollen und Wesentliches zum Themenkomplex Mensch & Wald & Gesundheit lernen und selbst erfahren wollen.
    Nicht nur waldtherapeutische Methoden und fachliche Kompetenz, auch verantwortliches Handeln und ethische Fragen im Kontext Mensch & Wald werden erfahrbar gemacht und individuell erarbeitet.
    Die Weiterbildung stützt sich in ihren Ansätzen auf die traditionelle mitteleuropäische Naturheilkunde, die den Wald als Heilort und die Medizin der Pflanzen seit vielen Jahrhunderten nutzt und schätzt.
    Elemente aus der Entspannungs-, Bewegungs-, Aroma-, Phyto- und Ordnungstherapie kommen ebenso zum Tragen wie praxiserprobte Methoden aus Natur-Erlebnis-Pädagogik, Natur-Coaching, Achtsamkeitspraxis, gewaltfreier Kommunikation/Council als Reflexionsmethode und aus dem Visionssuche- und survival- Bereich.
    Daneben werden für die Arbeit relevante waldmedizinische, forstwirtschaftliche, rechtliche und ökologische Grundlagen vermittelt. Auch eine Einführung zu den Sicherheits-Vorkehrungen und zur 1. Hilfe im Wald ist Bestandteil.
    Die Rolle eines verantwortungsvollen Waldtherapeuten bei der Arbeit mit Körper, Geist und Seele der anvertrauten Menschen wird ebenso beleuchtet, wie die Rolle des Waldes als Co-Therapeut.
    Besondere Aufmerksamkeit schenken wir den Ausweisungskriterien von Heilwäldern und Wald-Heilpfaden - direkt vor der Tür.

    Ich freue mich auf eine intensive Zeit in der wir natürlich, authentisch und ganzheitlich SEIN dürfen – individuell und in lebendiger Gemeinschaft.

    Gabriele Skrock

    Gabriele Skrock
    Orber Straße 29
    63639 Flörsbachtal

    +49 163 5012445
    [email protected]
    www.menschundwald.de


  • Einladung von Wilma Dreesmann
    Donnerstag, 26. April 2018 12:22 Uhr

  • Schnupper-Wochenende zum”WaldBaden“ (jap. Shinrin Yoku)
    Donnerstag, 26. April 2018 12:10 Uhr

    Schnupper-Wochenende zum”WaldBaden“ (jap. Shinrin Yoku)Innere Ruhe, Wohlgefühl und gesteigerte Vitalitätder Wald als Quelle der Gesundheit.

    Wer am eigenen Leib erfahren möchte, wie gesundes "WaldBaden" (jap. Shinrin Yoku)
    funktioniert und welche heilsame Wirkung das Eintauchen in die grüne Wildnis auf unseren
    gesamten Organismus hat, ist herzlich eingeladen in den romantischen Wäldern rund um
    Schlossgut Oberambach zu "schnuppern"- nicht nur die gute Waldluft…
    Entschleunigung ist das Zauberwort, Achtsamkeit die Devise und Einfachheit der Weg.

    Begleitet werden wir durch die Waldtherapeutin Gabriele Skrock, die uns kompetent und
    mit Herz und Verstand zu neuen Ich-Erfahrungen und sinnlichen Selbstbegegnungen im
    Wald führt.

    Mehr zu Gabriele Skrock und zum Thema finden Sie hier: www.menschundwald.de

    Seminar-Kosten für den gesamten Aufenthalt: EUR 674,00

    Inklusivleistungen:
    3 x begleitetes Waldbaden - jeweils 2-4 stündig
    2 x Vortrag ”Wald als Quelle der Gesundheit” und ”Innere und Äußere Natur im Einklang"
    1 x Workshop: Kleine Waldapotheke - was wirkt wie?
    2 x Übernachtung im Einzelzimmer ”Naturgesund” (Elektrosmogfrei, ökologische Bauweise)
    2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
    2 x vegetarisches Abendessen (2-Gang-Menü)
    2 x vegetarisches Mittagessen (2-Gang-Menü)
    Ganztägig Granderwasser, Apfelschorle und reichhaltige Teeauswahl (incl. Wald-Tee…)
    & sonstige Hotel - Inklusivleistungen (Sauna, Dampfbad, Seegrundstück etc.)

    Seminarzeiten:
    Beginn: Freitag, 12. Oktober 2018 14 Uhr
    Ende: Sonntag, 14. Oktober 2018 14 Uhr
    Buchung von Einzeltage ist in diesem Rahmen nicht möglich.


  • Einladung zu "Resilienz erhöhen - Gib Burnout keine Chance" Burnout-Netzwerk Forum im KKV Hansa Haus in München
    Mittwoch, 18. April 2018 15:59 Uhr

    "Resilienz erhöhen - Gib Burnout keine Chance"

    Burnout-Netzwerk Forum im KKV Hansa Haus in München

    Im digitalen Zeitalter ist die Arbeitswelt von rascher Veränderung geprägt. Also
    müssen die Mitarbeiter der Unternehmen neue Aufgaben beherzt angehen und mit
    Stress-Situationen einigermaßen entspannt umgehen können. Sonst schlägt ihr
    Gefordertsein in ein Überfordertsein um.

    Die Veranstaltungsreihe "Resilienz erhöhen - Gib Burnout keine Chance" ist ein
    Netzwerktreffen, das Geschäftsführer, Führungskräfte und Personalleiter aus
    Unternehmen mit Therapeuten und Coaches zur Gesundheits- und Burnout-
    Prävention zusammenführt.

    Veranstaltet wird das Forum für alle Mitglieder & Interessenten vom Burnout-Netzwerk und seinem Ambassador Ulrich Abele, Unternehmensberater für Therapeuten und BGM.
    Auf dieser Veranstaltung des Burnout-Netzwerks knüpfen Sie neue Kontakte,
    erhalten durch Vorträge von Experten Einblick in spannende Themen und Methoden
    rund um die Gesundheits-, Stress- und Burnout-Prävention und tauschen sich mit
    erfahrenen Therapeuten zu Gesundheitsthemen aus.

    Vor und nach den Vorträgen haben Sie die Möglichkeit, sich untereinander kennen
    zu lernen, über eventuelle Synergien und Kooperationen zu sprechen und beim
    gemeinsamen Abendessen intensiv zu netzwerken.

    Programmablauf: ( Wir bitten um Pünktlichkeit )
    ► 14:30 Uhr Einlass und Netzwerken
    ► 15:00 Uhr Vorstellungsrunde und Infos zum Burnout-Netzwerk
    ► 15:30 Uhr Vortrag Führung ist mehr als Management - Die Dynamik des heutigen Wandels!, Elke Seitz, Schritt-Werk
    ► 16:00 Uhr Vortrag Bewegt gegen Stress, Miriam Qammou-Engel, Psychologische Praxis Scheidegg
    ► 16:30 Uhr Pause
    ► 16.45 Uhr Vortrag Die Vieva-Vitalanalyse - Gesundheitscheck ohne Blutabnahme, Ulrich Abele, Unternehmensberater für BGM und Therapeuten
    ► 17:15 Uhr Fallbesprechung von Vieva-Messungen, Erfahrungsaustausch
    ► 18.00 Uhr Gemeinsames Abendessen

    Wichtig: Gerne können Sie unser Burnout-Netzwerk Forum weiterempfehlen und
    Interessenten oder Freunde aus Unternehmen und der Gesundheitsbranche zu
    dieser Veranstaltung einladen und mitbringen, dadurch entstehen für alle neue
    Kontakte wodurch das gemeinsame Netzwerken intensiviert wird.

    Wichtig: Im Anschluss an den Vortrag „Die Vieva-Vitalanalyse - Gesundheitscheck
    ohne Blutabnahme“ kann auf Wunsch eine Kurzanalyse des pH-Wertes, des Darms
    und evtl. Belastungen durch Schwermetalle und Pestizide, sowie ein Vitalstoffstatus
    durchgeführt werden. Bei Interesse ist eine Vereinbarung von Einzelterminen für eine
    detaillierte Analyse mit Ergebnis- und Maßnahmenbesprechung möglich.

    Gerne können Sie den Link zur Veranstaltung auf Sozialen Netzwerken teilen,
    mit dem Hinweis, dass Sie sich dort mit Ihrem Angebot präsentieren.

    Wir empfehlen, beim Forum zu einem intensiveren Austausch am gemeinsamen
    Abendessen teilzunehmen.

    Termin:
    Freitag, 27. April.2018
    14.30 Uhr - 18.00 Uhr
    Unkostenbeitrag: 15,- € (für Speisen und Getränke)
    Ort:
    KKV Hansa-Haus
    Brienner Str. 39
    80333 München

    Das Hansa-Haus liegt zwischen dem Hauptbahnhof und der technischen Universität
    direkt neben Königsplatz und damit in zentraler Lage Münchens (Stadtviertel
    „Maxvorstadt). Zum U-Bahnhof Königsplatz (U2+ U8) sind es zu Fuß zwei Minuten
    und zum Hauptbahnhof sind es zu Fuß 12 Minuten.
    Gerne können Sie Ihre Visitenkarten mitbringen.

    Um zeitnahe Anmeldung wird gebeten unter:
    https://www.eventbrite.de/e/resilienz-erhohen- gib-burnout- keine-chance- tickets-
    44190990442

    Mit freundlichen Grüßen
    Ulrich Abele
    Ambassador für das Burnout-Netzwerk
    Unternehmensberater für
    Therapeuten und BGM
    [email protected] aloe.de
    Tel. 0821 262 89110 Mobil: +49 (0)160 4477089
  • Sven Hannawald erhält Ehren-Award des Burnout-Netzwerk
    Mittwoch, 18. April 2018 12:06 Uhr
    Sven Hannawald erhält Ehren-Award des Burnout-Netzwerk

    Sven Hannawald, der Olympia- & erster Grand Slam Sieger der Vierschanzentournee 2002, wird am 16. Juni 2018 für sein herausragendes Engagement, seinen bemerkenswerten Mut, sich zu outen und sich in der Burnout- & Stressprävention zu engagieren, zum Auftakt der Gesundheitstage im Artrium Bad Birnbach die vom Burnout-Netzwerk & von Herrn Reitmeier des Hotel Rottaler Hof organisiert werden, mit dem Ehren-Award des Burnout-Netzwerks ausgezeichnet.

    Am 29. April 2004 wurde bekannt, dass Hannawald an dem sogenannten Burnout-Syndrom litt und sich zur Behandlung in eine Spezialklinik begeben habe. Zwischenzeitlich befand er sich auf dem Wege der Besserung und absolvierte bereits wieder einige öffentliche Auftritte. Am 3. August 2005 teilte Hannawald mit, dass er sich nach erfolgreicher Behandlung seines Burnout-Syndroms nicht mehr den Strapazen des Profisports aussetzen wolle, und beendete damit seine Karriere.

    ​Am ​1. Juli 2016 gründete ​der heutige Eurosport - TV Experte Sven ​Hannawald mit dem Diplom-Betriebswirt Sven Ehricht eine Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Betriebliche Gesundheit („Corporate Health“) und Sportsponsoring. ​ Seitdem​ gibt ​er ​in moderierten Talks und Seminaren in Zusammenarbeit mit der Gezeiten Haus Akademie seine persönlichen Erfahrungen mit sportlichen Erfolgen, aber auch mit Leistungsdruck und fehlender Balance (Burnout) weiter. Die Seminare finden auf Skisprungschanzen statt. ​ Sven Hannawald ist Corporate Health Botschafter und unterstützt die betriebliche Gesundheitskampagne „Mut zur Pause! Colour your Moments“ von STAEDTLER.

    Das Burnout-Netzwerk ist ein Zusammenschluss aus derzeit etwa 200 Experten der Burnout- & Stressprävention mit Sitz in Landsberg am Lech. Es kooperiert mit ca. 30 Hotels und mehreren Kurorten und ist Veranstalter für Seminare, Workshops und Gesundheitstage, bei denen sowohl Betroffene als auch gesundheitsbewusste Menschen im gesamten deutschsprachigen Raum die richtigen Ansprechpartner finden. Gegründet wurde das Netzwerk 2014 von Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz & Ihrem Geschäftspartner Patrick Wind.

    Wirtschaftssenatorin Ulrike Ditz: " Für uns war die beeindruckende Stärke und die bewundernswerte Tatsache, dass Sven Hannawald seine persönlichen Erfahrungen zu seiner Berufung gemacht hat und diese in Form von Seminaren weitergibt sowie damit Hilfe in einem derart wichtigen Thema leistet, ein Grund und Anliegen, ihm unseren Ehren-Award zu verleihen. Derzeit gibt es laut WHO 13 Millionen Burnout Betroffene, laut Statistik ist jeder 3. verhaltensauffällig und jeder 5. betroffen. Die Gesundheit sollte an erster Stelle stehen und Herr Hannawald ist ein leuchtendes Beispiel dafür, dass man selbst nach einem Burnout wieder großartiges Leisten kann und gibt damit einer Vielzahl an Betroffenen Hoffnung. Für uns ist es eine Ehre unseren diesjährigen Ehrenaward einem faszinierenden Menschen zu überreichen, der mit seiner Lebensgeschichte, sowie seiner Hingabe eine wahre Inspiration für unsere Gesellschaft ist und uns mit seiner Erfahrung ein Leitbild für ein gesundheitsorientiertes Leben ist.


    Viele namenhafte Sprecher sprechen auf den Gesundheitstagen


    ​Prof. h. c. Frank Jester – „Wenn der Kreislauf nicht mehr rundläuft!“


    Prof. h. c Frank Jester (Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker) erlangte hohe mediale Aufmerksamkeit als er 2015 die Strecke von Hamburg zum Bodensee komplett barfuß lief und die Menschen dabei motivierte sich mehr zu bewegen und damit einem drohendem Burnout vorzubeugen. In seinen regelmäßigen Vorträgen begeistert er im gesamten deutschsprachigen Raum die Zuhörer und gibt wichtige Denkansätze für einen gesunden Lebensstil.


    Mark Gessner – „Körperlich vital und mental fokussiert – Wege aus der Überforderung!“


    (Flugkapitän – Experte für Krisenkompetenz & Stressmanagement) mit über 26 jähriger Berufserfahrung in der Luftfahrt weiß Mark Gessner das man oft schnelle Entscheidungen treffen muss oder in Situationen gerät die einen in Stress versetzen. Er ist ein herausragender Coach der es mit seinem Wissen schafft, Menschen in der Burnout- & Stressprävention einen entscheidenden Schritt weiter zu bringen. Seine Vorträge beeindrucken die Teilnehmer durch seine Authentizität, hohe Fachkompetenz und der Verständlichkeit.

    Philipp Heiler – „Prävention durch modernste Neurotechnologie!“

    (Arzt & Neurofeedback-Therapeut) als medizinischer Leiter der brainboost neurofeedback & eigener Praxis in München leitet Philipp Heiler erfolgreich die Behandlung von zahlreichen Krankheitsbildern. Er verfügt über ein breites Spektrum an Expertise. Der Mediziner ist Spezialist auf dem Gebiet des medizinischen Neurofeedbacks. Bei folgenden Beschwerdebildern und Störungen hat sich das von Ihm angebotene Neurofeedback besonders bewährt: Depression, ADS/ADHS, Epilepsie, PTBS, Burn-Out, Chronischer Stress, Nikotinsucht, Migräne, Gehirnerschütterung, Schlafstörungen, Legasthenie, Angst-/Panikattacken, Autismus





  • Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen! Tag der Gesundheit im Schlossgut Oberambach am Starnberger See
    Dienstag, 17. April 2018 15:04 Uhr