Aktives Stressmanagement

Written by Smilife on 29. October 2017 10:53 o'clock

    

Diese kleine Serie setzt sich mit den Ursachen, der Erkennung, der Funktionsweise und den körperlichen und seelischen Auswirkungen von Stress auseinander. Ihr Ziel Grundwissen über Stress zu vermitteln und Wege eines besseren Umganges mit Stress aufzuzeigen.

Dass dies zwingend notwendig ist zeigt der aktuelle DAK Gesundheitsreport 2017. So haben z.B. Schlafstörungen bei Berufstätigen im Alter zwischen 35 und 65 Jahren im Vergleich zum Jahr 2010 um 66 Prozent zugenommen. Unter besonders schweren Schlafstörungen, der sogenannten Insomnie leidet mittlerweile jeder 10. Arbeitnehmer – innerhalb der letzten 7 Jahre ein Anstieg von 60%. Psychische Erkrankungen lagen hinsichtlich ihrer Bedeutung für den Krankenstand, nach den Muskel-Skelett-Erkrankungen, erstmals an zweiter Stelle. Was sind jedoch die Gründe für diesen Anstieg?

In den letzten drei Jahrzehnten hat sich unsere Welt in einer Schnelligkeit und in einem Umfang verändert, die wir je kaum für möglich gehalten hätten. Unaufhaltsam treibt der technische Fortschritt und die damit verbundene digitale Revolution, diesen Wandelprozess mit einer immer höheren Geschwindigkeit voran. Das Internet, Google, Facebook, WhatsApp, Twitter, Instagramm, GPS, Smartphones, Xing, 3-D-Druck, Industrie 4.0 haben unser aller Leben, unsere Kommunikation und unsere Arbeitsbedingungen in kürzester Zeit nachhaltig verändert. Damit verbunden ist ein weltweiter Umbruch der sozialen und politischen Ordnung. Arabellion, Flüchtlingsströme, das Erstarken von Parteien am rechten und linken Rand der Gesellschaft, Brexit, Verstädterung, Ressourcenausbeutung und die zunehmende Kluft zwischen Arm und Reich sind Folgen dieses gigantischen Veränderungsprozesses. Man muss nicht in die Zukunft sehen können um vorherzusagen, dass dieser Umbruch, mit seinen unausweichlichen Folgen für die Gesellschaft, für die Wirtschaft und für uns, gerade erst begonnen hat. Es liegt nahe, dass die Geschwindigkeit dieser Veränderung sich von Jahr zu Jahr weiter beschleunigt. Ebenso liegt es nahe, dass auch der gesellschaftliche, wirtschaftliche und persönliche Stress, der mit solch gravierenden Anpassungsprozessen verbunden ist, in Zukunft weiterhin rasant wachsen wird. Schon heute stehen wir unter einem so enormen und unvermeidlichem Druck, dass viele Unternehmen und Menschen Wege suchen, wie sie diesem Druck auf eine andere, bessere Art und Weise begegnen können. Zwei Dinge sind sicher – wir werden diesen Wandel nicht aufhalten können und es gibt keine einfachen Wege, dieses Dilemma zu lösen.

Was bleibt ist, das in uns allen angelegte Potential zu persönlichem Wachstum besser zu nutzen, um flexibler, gesünder, nachhaltiger und erfolgreicher mit dieser immensen Herausforderung umgehen zu können.

Herzliche Grüße
Michael Mayer
www.smilife.de
www.dilligentia.de 

Comments

There are no comments yet!